politische Verfolgung

23 Artikel

Straßen in Ecuador werden gereinigt, Parteien und Presse politisch gesäubert

Festnahmen und Exilierung von Opposition in Ecuador gehen weiter. Repression sorgt für zunehmenden Widerspruch
Quito/Mexiko-Stadt. Mexiko hat im Zuge der politischen Krise in Ecuador inzwischen ein gutes halbes Dutzend Oppositionsvertreter in seiner Botschaft in Quito aufgenommen, um sie vor... weiter

Ermittlungen gegen Vertreter der designierten Regierung Bolsonaro in Brasilien

Vorwürfe gegen zwei führende Funktionäre der künftigen Staatsführung. Justizminister Moro spricht Beschuldigtem Vertrauen aus
Brasilia. In Brasilien hat der Oberste Gerichtshof ein Ermittlungsverfahren gegen den künftigen Kabinettschef des designierten Präsidenten Jair Bolsonaro eröffnet.... weiter

Ecuador: Anklage gegen Ex-Präsident Rafael Correa

Correa soll für Entführung verantwortlich sein. Interpol hatte Fahndung jedoch abgelehnt. Ex-Vizepräsident Glas nach Hungerstreik wieder im Gefängnis
Quito/Latacunga. Die Anklage der Staatsanwaltschaft in Ecuador gegen den ehemaligen Präsidenten Rafael Correa (2007‒2017) wegen der versuchten Entführung eines Oppositionspolitikers... weiter

Argentinien: Juristen kritisieren "Polizeistaat" in der Provinz Jujuy

Im Fall Milagro Sala und der anderen Tupac Amaru-Gefangenen hat eine internationale Juristengruppe die Verletzung fundamentaler Rechte festgestellt
Salta. Knapp zweieinhalb Jahre nach der Verhaftung der argentinischen Aktivistin und Anführerin der sozialen Basisorgansiation Tupac Amaru, Milagro Sala, in Jujuy hat eine... weiter

Mehr als 73.000 Unterstützer für Ex-Präsident Lula da Silva in Brasilien

Internationale Petition "Eine Wahl ohne Lula ist Wahlbetrug" bekommt Unterschriften von Prominenten aus aller Welt
Brasilia. Eine online verbreitete Petition zur Unterstützung von Ex-Präsident Luiz Inácio da Silva in Brasilien wird von über 73.000 Personen aus aller Welt unterstützt. Die... weiter