Roberto Micheletti

9 Artikel

Honduras: Mordanklage gegen Putschisten

General Vásquez Velásquez (mi.), Micheletti (re.)
Menschenrechtsorganisationen zeigen Exmachthaber Micheletti und Exgeneral Vásquez Velásquez an

Tegucigalpa. Der ehemalige honduranische Diktator Roberto Micheletti und der Exoberbefehlshaber der Streitkräfte,  Romeo Vásquez Velásquez, wurden am vergangenen Donnerstag vor … weiter ›

Gedenken an Putsch in Honduras

Demonstranten
Widerstandsfront erinnert an den Sturz der letzten demokratischen Regierung. Aktionen weltweit

Tegucigalpa. Ein Jahr nach dem Staatsstreich gegen die letzte demokratisch gewählte Regierung des Landes ist Honduras nicht zur Normalität zurückgekehrt. Am heutigen Jahrestag … weiter ›

FAZ hat Wahlprobleme

Putschpräsident wird Legitimation verschafft

Auch die deutsche konservative Presse hegt keine Sympathien für den demokratisch gewählten Präsidenten von Honduras, Manuel Zelaya. Folgerichtig wird versucht, die Legitimität seines Kontrahenten, … weiter ›

rbb: "Einseitige Nachrichtenvermittlung"

Zur Berichterstattung über den Putsch in Honduras

Wir dokumentieren einen Brief des Geschäftsstellenleiters der Alexander-von-Humboldt-Gesellschaft e.V. an die Bereichsstellenleiterin Politik und aktueller Hintergrund sowie die Leiterin des … weiter ›

Putschführer mit Nazisprüchen

Micheletti-Fans finden: "Die Wahrheit macht uns FREI“

Ein aussagekräftiges Foto über den honduranischen Putschistenführer Roberto Micheletti hat die investigative Seite Narco News veröffentlicht. Es zeigt Micheletti bei einer Demonstration wenige … weiter ›

Präsidentenprobleme bei Spiegel Online

Was ist Roberto Micheletti?

Was ist er denn nun, der Herr Roberto Micheletti? Die Putschisten in Honduras bezeichnen den ehemaligen Vizepräsidenten der Nationalversammlung als "Präsidenten". Versteht sich. In zahlreichen  … weiter ›

"Positionen nun hinreichend ausgetauscht"

Antwortschreiben des KNA-Redakteurs zum Blog-Eintrag "Sachlich und seriös?"

Heute wandte sich der Kollege Thomas Winkel von der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) mit dem Hinweis an uns, dass der von amerika21.de dokumentierte Mailwechsel einen Fortgang fand. "In  … weiter ›

KNA zu Honduras: Sachlich und seriös?

Briefwechsel zum vorigen Eintrag "Honduras, die Putschisten und der Vatikan"

In unserem letzten Eintrag ging es um die Katholisch Nachrichten-Agentur (KNA). Sie bezeichnete die Verschleppung des gewählten Präsidenten Honduras´ als "Flucht ins Exil". Anbei nun die Antwort … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen