Schmuggel

29 Artikel

Grenzkonflikt und diplomatische Krise zwischen Bolivien und Chile

Verhaftung von neun bolivianischen Soldaten und Zollbeamten durch Polizei in Chile wächst sich zu einem politischen Konflikt zwischen beiden Ländern aus

La Paz/Santiago de Chile. Zwischen Bolivien und Chile gewinnt ein neuer Grenzkonflikt in den vergangenen Tagen an Schärfe. Die Beziehungen zwischen beiden Staaten sind ohnehin … weiter ›

Verzögerung bei Einführung neuer Geldscheine in Venezuela

Neue Scheine treffen verspätet ein. Ausschreitungen in mehreren Städten. Grenze kurzzeitig geschlossen. Schlag gegen Mafiagruppen teilweise geglückt

Caracas. Bei der Einführung von neuen Geldscheinen in Venezuela ist es zu Verzögerungen und einiger Verwirrung gekommen. In mehreren Bundesstaaten gab es Ende vergangener Woche … weiter ›

Die sichtbare Hand des Marktes

Kissinger und Nixon zerstörten die Regierung Allende in Chile, indem sie schworen, dass sie deren Wirtschaft "vor Elend weinen" lassen würden. Von uns hängt es ab, ob sie die unsrige zerstören oder nicht

1
Ich halte es für wichtig, die Kernstücke der Arbeiten von Pascualina Curcio zu kommentieren, die meines Erachtens bisher nicht in der ihnen angemessenen Form bekannt geworden sind. In Bezug auf … weiter ›

Einigung bei Treffen der Präsidenten von Venezuela und Kolumbien

Gemeinsame Aktionen sollen Grenzprobleme angehen. Celac und Unasur als Vermittler erfolgreich. Gastgeber Ecuador lobt gutes Klima des Treffens

Quito. Die Regierungschefs von Venezuela und Kolumbien, Nicolás Maduro und Juan Manuel Santos, haben sich auf ein sieben Punkte umfassendes Programm verständigt, um Probleme im … weiter ›

Grenze

Weder in unserer Gesetzgebung noch in der venezolanischen Mentalität haben Massenabschiebung oder Diskriminierung Platz

Nach Ludwig von Bertalanffy ist die erste Voraussetzung für die Existenz eines Systems die Festlegung darüber, was Teil und was nicht Teil davon ist. Dies gilt sowohl für mathematische Einheiten als … weiter ›

Spannungen zwischen Kolumbien und Venezuela halten an

Grenze bleibt vorerst geschlossen. Vorwürfe und Dementi wegen angeblicher Verletzung des Luftraums. Präsident Santos besucht Grenzregion

Caracas/Bogotá. Die Grenzübergänge zwischen Venezuela und Kolumbien bleiben vorerst geschlossen. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hatte die Grenzschließung am 19. August … weiter ›

"Neben dem Drogenhandel ist der Benzinschmuggel das ganz große Geschäft"

Gespräch mit Juan Carlos Taunus, Koordinator von "Kolumbianer in Venezuela" über die Hintergründe und Motive für die Grenzschließung

Die Wahrheit ist, wenig überraschend, weit entfernt von dem Bild, das die Medien und die kolumbianische Regierung mit Unterstützung der internationalen Rechten zeichnen.
Die Entscheidung Venezuelas, … weiter ›

Venezuela weitet Operationen an Grenze zu Kolumbien aus

Maßnahmen gegen eigenen Sicherheitsapparat. Grenzschließung auch für Bundesstaat Zulia erwogen. Stopp von Schmuggel schafft Mangel in Kolumbien

San Cristóbal/Cúcuta. Die vor zwei Wochen begonnene Operation venezolanischer Sicherheitskräfte gegen Schmuggel und Paramilitarismus in der Grenzregion zu Kolumbien nimmt auch die … weiter ›

Venezuela gegen US-Kritik in Grenzstreit mit Kolumbien

Außenministerin kontert Kommentare von US-Außenamtssprecher. Dutzende Tonnen Lebensmittel beschlagnahmt. Maßnahmen an Grenze ausgeweitet

Caracas. Im Konflikt mit Kolumbien um Paramilitarismus und Schmuggel hat Venezuelas Außenministerin Delcy Rodríguez jegliche Einflussnahme der USA zurückgewiesen. Es sei unnötig und … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen