Schulden

39 Artikel

Oberster Gerichtshof der USA verbietet Puerto Rico Schuldenabbau

Supreme Court erklärt Gesetzentwurf zur Insolvenz und finanziellen Restrukturierung für ungültig. Assoziierter US-Staat steht vor Zahlungsunfähigkeit. Geldgebern sind Hände gebunden

Washington. Der Oberste Gerichtshof der USA hat am Montag ein Gesetz des Parlaments von Puerto Rico aus dem Jahr 2014 zur Staatsinsolvenz für ungültig erklärt. Dem Gesetz nach … weiter ›

G77 und China für Regelwerk gegen Spekulanten

Internationale Gerichtsbarkeit für Insolvenzverfahren souveräner Staaten gefordert. Derivatehandel soll stärker kontrolliert werden

New York. Über 50 Vertreter der Regierungen der Staatengruppe G77 plus China haben sich in New York zu Beratungen über ein geplantes internationales Regelwerk über die … weiter ›

Argentinien warnt vor neuem Angriff der Spekulanten

Wirtschaftsminister Kicillof sieht "gleichzeitige Offensive" auf mehrere Länder. Hedgefonds wollten Lateinamerikas Finanzsystem schwächen

Buenos Aires. Argentiniens Wirtschaftsminister Axel Kicillof hat vor einem koordinierten Angriff sogenannter "Geierfonds" auf mehrere Länder Lateinamerikas gewarnt. Der Politiker … weiter ›

Generalversammlung der UN stimmt erneut für Insolvenzrecht

Überstaatliche Regelung für Umstrukturierung von Auslandsschulden beschlossen. Breite Unterstützung für Argentinien von internationaler Gemeinschaft

New York/ Buenos Aires. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat eine Resolution ratifiziert, die fordert, einen internationalen Rechtsrahmen für Umschuldungsverfahren für … weiter ›

Argentinien für Umstrukturierung von Schuldentiteln

Senat stimmt Maßnahmen im Umgang mit Staatsanleihen zu. Schritt soll Ausweg aus dem Konflikt mit US-Hedgefonds ermöglichen

Buenos Aires. In der Nacht zum Donnerstag hat der Senat in Argentinien einer Gesetzesvorlage zur Umstrukturierung der argentinischen Staatsanleihen zugestimmt. Nach einer fast elf … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen