Sicherheitsdienst

5 Artikel

Morddrohungen gegen Medien-Mitarbeiter in Kolumbien

Telesur auch betroffen. Sabotage des Friedensdialoges und Recherchen zu Paramilitarismus in Venezuela gelten als Motiv. Geheimdienste möglicherweise verwickelt

Bogotá. In einem elektronischen Kommuniqué, dessen Absender sich als Bloque Capital der Águilas Negras (Hauptstadtblock der Schwarzen Adler) vorstellt, werden die Mitarbeiter des … weiter ›

Rechter Hacker provoziert Skandal in Kolumbien

Geheime Überwachungszentrale zur Bespitzelung der Friedensgespräche entdeckt. Partei des Ex-Präsidenten Uribe und Sicherheitskräfte als Hintermänner vermutet

Bogotá. Die kolumbianische Staatsanwaltschaft hat in der vergangenen Woche im Norden der Hauptstadt Bogotá eine Überwachungszentrale zur Bespitzelung der … weiter ›

Peña Nieto zentralisiert Sicherheitspolitik

Aufbau einer mexikanischen CIA geplant. Initiative zentralisiert exekutive Befugnisse

Mexiko-Stadt. Die mexikanische Regierung will zur Zentralisierung der Sicherheitspolitik ein "nationales Informationszentrum" (CNI) aufbauen. Dies bestätigte am Montag … weiter ›

USA unterstützte illegale Spionage in Kolumbien

Wappen des Sicherheitsdiensts DAS
US-Botschaft betreute angeblich Bespitzelung gegen kolumbianische Gewerkschafter und gegen den Obersten Gerichtshof

Bogotá. Ehemalige Detektive des kolumbianischen Sicherheitsdiensts DAS verwickeln die US-amerikanische Botschaft in den schon allgemein bekannten Korruptionsskandal des … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen