Sidor

5 Artikel

Sidor ist nur ein Teil

Die Metallarbeiterin Yasmin Chauran Array analysiert Korruption und die sozialistische Perspektive in der staatlichen Schwerindustrie im Bundesstaat Guayana in Venezuela

Wesen, Symptom und Erscheinungsbild sind Teile eines Ganzen. Sie helfen dabei, die Realität zu erklären, aber keines allein erklärt das Gesamte. Deshalb wollen wir in diesem Artikel das Phänomen und … weiter ›

Venezuela investiert in Produktion und Produzenten

Regierung unterstützt Stahlwerk Sidor. Tarifkonflikt mit Gewerkschaft vorerst beigelegt

Caracas. Die Regierung Venezuelas hat Investitionen in Höhe von 50,61 Millionen US-Dollar aus dem Fonds China-Venezuela für die Aktivierung und Wiederherstellung der Produktivität … weiter ›

"Gewerkschaften und Leitung blockieren die Arbeiterkontrolle"

Interview mit Alexis Adarfio von der Bolivarischen Arbeiteruniversität Jesus Rivero in Venezuela über die Schwierigkeit, sozialistische Demokratie in Venezuelas Staatsbetrieben einzuführen

Ciudad Guayana ist der größte Industriestandort Venezuelas. Fast die komplette Schwerindustrie – Eisen, Stahl und Aluminum – ist dort angesiedelt. Nach dem Erdöl stellen die Betriebe des … weiter ›

Arbeiter bei Stahlhersteller Sidor erfolgreich

Arbeiter bei Stahlhersteller Sidor erfolgreich
Chávez und Beschäftigte unterzeichneten Tarifvertrag. Unternehmensvize soll von Arbeitern bestimmt werden

Caracas. Nach monatelangem Arbeitskampf ist der Tarifvertrag für den Stahlkonzern Sidor in Kraft. Der venezolanische Präsident Hugo Chávez unterzeichnete am vergangenen Dienstag … weiter ›

Sidor wird wieder Staatseigentum

Sidor wird wieder Staatseigentum
Venezuelas Regierung renationalisiert größten Stahlhersteller des Landes. Arbeiter jubeln nach monatelangen Auseinandersetzungen

Caracas. Vizepräsident Ramón Carrizalez hat am Mittwoch (Ortszeit) die Übernahme des Stahlriesen Ternium-Sidor durch den venezolanischen Staat bekannt gegeben. Die im Südosten … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen