soziale Ungerechtigkeit

10 Artikel

Der Seiltanz der fortschrittlichen Regierungen

Mit den Linksregierungen haben sich die Armutsparameter in Lateinamerika in den letzten zwei Jahrzehnten erheblich verbessert. Dennoch existiert in der Region weiterhin die größte soziale Ungleichheit der Welt
In Lateinamerika überwiegen heute, zur Mitte des zweiten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts, demokratische volksnahe Regierungen. Die Mehrheit wurde von linken Bewegungen oder Parteien gewählt. Fünf... weiter

Vatikan ermittelt gegen Priester in Chile

Befürwortung gleichgeschlechtlicher Ehe und Kirchenkritik sorgen in Chile für Aufregung. "Kongregation für die Glaubenslehre" ermittelt
Santiago de Chile. Aufgrund von Kritiken an der Kirche werden die chilenischen Priester Felipe Berríos, José Aldunate und Mariano Puga derzeit durch die "Kongregation für die... weiter

Widersprüchliche Statistiken zu Argentinien

Offizielle Angaben zu Armut, Wirtschaft und Inflation weichen stark von unabhängigen Erhebungen ab. Neue Studie zur sozioökonomischen Situation
Buenos Aires. Nach einer jüngst veröffentlichten Studie der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) gelten mehr als zehn Millionen Argentinier als arm. Anhand von Kriterien wie... weiter