Spiegel Online

15 Artikel

Fall Relotius: Fälschungen betreffen offenbar auch Berichte über Kuba

Beitrag über Steuerberater in Kuba mutmaßlich gefälscht. Text bei Magazin "Cicero" noch online. Reise von NRW-Stiftung finanziert, Untersuchung eingeleitet
Berlin/Havanna. Der Skandal um gefälschte Reportagen des ehemaligen "Spiegel"-Mitarbeiters Claas Relotius betrifft offenbar auch die Kuba-Berichterstattung. Laut Recherchen von... weiter

Schwächt sich Venezuela selbst?

Spiegel Online berichtet über Probleme in der Ölindustrie des Landes. Wichtige historische Zusammenhänge bleiben außen vor
Am 26. Juli veröffentlichte Spiegel Online den Beitrag "Warum Hugo Chávez auf seinem Öl sitzen bleibt" von Tobias Käufer. Aktueller Anlass ist die Anerkennung Venezuelas als das Land mit den weltweit... weiter

¡Ay, carramba!

Hasst Hugo Chávez die Simpsons? Kritisiert wird in Venezuela nicht die Fernsehserie, sondern die Sendezeit
"Was eint den US-amerikanischen Präsidenten George Bush und den venezolanischen Staatschef Hugo Chávez? Beide hassen die Zeichentrickserie Die Simpsons. Während der letztere diese Serie aber... weiter

Ein Bock macht sich zum Gärtner

Wie sich Christoph Keese in Welt online einen Demagogen zusammenlügt
In der Diskussion um den Welt-online-Gastbeitrag von Oskar Lafontaine "Mit Hugo Chávez für die Freiheit" vom 8.7.2007 "analysiert" Christoph Keese am 15.7.2007 im gleichen Medium Lafontaines Text... weiter

Mit der Chávez-Keule gegen Lafontaine

Wie SPIEGEL-Online einen Gastbeitrag des Vorsitzenden der Linken, Oskar Lafontaine, verzerrt wiedergibt
"Lafontaine verteidigt Presse-Zensur in Venezuela", lautet die Überschrift der Nachricht, die Spiegel-Online am 7. Juli 2007 um 14:55h ins Internet stellt. Weiter heißt es, der Vorsitzende der... weiter

Caudillo-Phantasien

Spiegel online macht's möglich: Wie Hugo Chávez zum Objekt exlinker Abschwörungsbedürfnisse wird
"Schwer bewaffnet: Venezuelas Nationalgarde im Einsatz gegen demonstrierende Studenten", kommentierte das Internetportal Spiegel Online am 30.5. ein Foto von ballerndern Uniformträgern. Tatsächlich... weiter