Unabhängigkeit

16 Artikel

Haiti: Von der französischen Kolonisation in die ökonomische Schuldsklaverei

Als Haiti seine Unabhängigkeit erlangte, erlegte Frankreich ihm eine Strafzahlung auf. Heute fordert die Zivilgesellschaft immer noch die Rückerstattung, aber Frankreich weigert sich
Die Armut der kolonialisierten Länder wurde in großem Maße durch einen Schuldentransfer verstärkt. Die von den Kolonialmächten mit der Weltbank (WB) vereinbarten Schulden wurden, um noch mehr... weiter

Die abtrünnige Republik Anguilla

Nach einer Volksbefragung war die Karibikinsel von 1967 bis 1969 unabhängig von Großbritannien
Vor fünfzig Jahren erklärte die politische Führung der Karibikinsel Anguilla die Unabhängigkeit. Das von damals gerade einmal 5.500 bis 6.000 Menschen bewohnte Eiland im Norden der Karibik wollte... weiter

Das Ende einer Farce

Die Vereinigten Staaten und der "Freie assoziierte Staat" Puerto Rico
Die Legende schien ewig zu dauern, dennoch löste sie sich in kaum mehr als einer Woche in nichts auf. Mitte des vergangenen Jahrhunderts hatten die USA mit Pauken und Trompeten verkündet, dass Puerto... weiter

Präsident Martelly appelliert an Einheit Haitis

Staatschef ruft zu Aufbau der Wirtschaft auf. Doch bislang wurden die bestehenden Probleme kaum gelöst
Port-au-Prince. Aus Anlass des 210. Jahres der haitianischen Unabhängigkeit hat Präsident Michel Martelly an seine Landsleute appelliert, vereint für eine bessere Zukunft des Landes... weiter

Lateinamerika erkennt Palästina an

Nur Panama stimmt gegen Antrag der Autonomiebehörde. Guatemala, Kolumbien und Paraguay enthalten sich
New York. Die Regierungen Lateinamerikas und der Karibik haben über alle politischen Grenzen hinweg die Anerkennung Palästinas als unabhängigen Staat unterstützt. Lediglich die... weiter