UNO

183 Artikel

Die USA enthalten sich in der UNO, aber die Blockade geht weiter

Bruno Rodríguez Parrilla, Außenminister von Kuba
Rede des kubanischen Außenministers Bruno Rodríguez Parilla anlässlich der Vorlage der Resolution über die US-Blockade gegen Kuba vor der UN-Vollversammlung der Vereinten Nationen am 26. Oktober 2016
Herr Präsident, hochgeschätzte Ständige Vertreter, meine Damen und Herren Delegierten: Es sind fast zwei Jahre vergangen seit Präsident Barack Obama seine Bereitschaft verkündet hat, seine exekutiven... weiter

UNO-Staaten verurteilen US-Blockade gegen Kuba, Washington enthält sich

Kubanische Resolution gegen Sanktionen Washingtons von 191 Staaten angenommen. Erstmals seit fast zweieinhalb Jahrzehnten keine einzige Gegenstimme
New York. Zum ersten Mal in 24 Jahren haben die USA sich bei einer Abstimmung in der Vollversammlung der Vereinten Nationen gegen die Kuba-Blockade der eigenen Regierung ihrer Stimme... weiter

Konflikt zwischen Rechten und Linken in Lateinamerika bei UNO-Vollversammlung

Streit zwischen politischen Lagern wird in Reden deutlich. Bühne in New York wird für Innenpolitik genutzt. Vertreter progressiver Regierungen verteidigen Sozialpolitik
New York. Bei der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York sind mehrere Staats- und Regierungschefs aus Lateinamerika und der Karibik aufgetreten, um ihre Konzepte gegen... weiter

Blockade der USA kostete Kuba in einem Jahr 4,68 Milliarden US-Dollar

Außenminister nimmt zur erneuten Vorlage einer Resolution zur US-Blockade vor der UNO Stellung
"Die Blockade hat nicht funktioniert und muss deshalb aufgehoben werden", das ist ein Gedanke, den US-Präsident Barack Obama bei verschiedenen Anlässen wiederholt hat. Aber diese Politik, die von... weiter

UN: Julian Assange ist Opfer willkürlicher Inhaftierung

UN-Arbeitsgruppe spricht sich für Freilassung des Wikileaks-Mitbegründers aus. Großbritannien und Schweden erklären Urteil für "nicht relevant"
Genf/London/Quito. Am Freitag hat die unabhängige Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen der Vereinten Nationen (UN) bei einer Pressekonferenz in Genf erklärt, dass Julian... weiter