Volkswagen

6 Artikel

Ex-Sicherheitschef von VW in Brasilien zur Kollaboration mit Diktatur angehört

Opfer fordern Schuldanerkennung von VW do Brasil. Ehemaliger Oberst weist alle Vorwürfe zurück. Staatsanwalt will neue Dokumente von Mutterkonzern

São Paulo. Bei der Bundesstaatsanwaltschaft in São Paulo schreiten die Ermittlungen gegen den deutschen Autobauer Volkswagen voran. Im Rahmen der jüngsten Anhörungen vom Donnerstag … weiter ›

VW unter Druck wegen Kollaboration mit Diktatur in Brasilien

Menschenrechtskollektiv reicht in São Paulo Klage gegen VW wegen Verwicklung in Diktaturverbrechen ein. Konzern-Historiker nach Brasilien entsandt

São Paulo. Der Chef-Historiker von VW, Manfred Grieger, hat die Mitwirkung des Unternehmens bei der Aufklärung der Verwicklung in Verbrechen während der Diktatur in Brasilien … weiter ›

VW soll mit Diktatur in Brasilien kollaboriert haben

Schwarze Listen, Bespitzelung und Misshandlungen auf dem Werksgelände von VW do Brasil. Konzern weist Vorwürfe der Wahrheitskommission zurück

São Paulo. Dem deutschen Autobauer Volkswagen wird vorgeworfen, aktiv an der Repression zu Zeiten der brasilianischen Militärdiktatur (1964-1985) beteiligt gewesen zu sein. Es … weiter ›

VW Brasilien beschattete späteren Präsidenten Lula

Automobilkonzern arbeitete offenbar mit Militärdiktatur zusammen. Gewerkschaftliche Aktivisten sollten bekämpft werden

Brasília. Volkswagen Brasilien steht im Verdacht, Anfang der achtziger Jahre Spionage gegen Angestellte und Gewerkschafter betrieben und Informationen an das brasilianische … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen