Währungspolitik

72 Artikel

Wie kann Venezuelas Wirtschaft gesunden?

Venezuela könnte ziemlich rasch zum Wachstum zurückkehren, ohne die langwierige Rezession, die neoliberale Anpassungen normalerweise erzeugen
Die internationalen Medien haben seit einiger Zeit ein ständiges Trommelfeuer von Berichten und Leitartikeln (nicht immer leicht voneinander zu unterscheiden) über den Zusammenbruch der... weiter

Der Chavismus muss das wirtschaftliche Ausbluten stoppen

Wirtschaftsexperten der Unasur haben eine Reihe von Maßnahmen vorgeschlagen, die dazu beitragen könnten
Als Teil ihrer Bemühungen, den Dialog zwischen der venezolanischen Opposition und der Maduro-Regierung zu fördern, hat ein Team von Wirtschaftsexperten der Union südamerikanischer Nationen (Unasur)... weiter

Die falschen Erwartungen an die Verhandlungsstrategie in Venezuela

Birgt die Strategie des Dialogs das Risiko, die Errungenschaften aus 14 Jahren Regierungszeit unter Chávez außer Kraft zu setzen?
2016 riefen venezolanische Politiker beider Seiten des politischen Spektrums dringend dazu auf, einen nationalen Dialog zu etablieren. Ziel sollte sein, die gefährliche Eskalation der politischen... weiter

"Die Regierung versteht das Wesen dieser Krise nicht"

Der Ökonom Victor Álvarez über die wirtschaftliche Lage in Venezuela und notwendige Maßnahmen zur Überwindung der Krise
Welches sind die dringlichsten Maßnahmen, um aus der Krise herauszukommen? Die Regierung hat immer noch einen Handlungsspielraum für die Einführung eines Programms zur ökonomischen... weiter

"Es gibt eine Führungskrise in Venezuela"

Gespräch mit dem venezolanischen Politikwissenschaftler Nicmer Evans über die Krise des Landes und die bevorstehenden Parlamentswahlen
Enorme Preissteigerungen und Versorgungsengpässe bei Gütern des täglichen Bedarfs sind in Venezuela in den vergangenen zwei Jahren zur Normalität geworden. Während die Regierung von Präsident Nicolás... weiter

Die Überbewertung ruiniert die nationale Produktion

Die Auswirkungen der Währungspolitik Venezuelas sind schlimmer als das gescheiterte Freihandelsabkommen Alca, so der Ökonom Víctor Álvarez
In Venezuela existieren seit 2003 strikte Devisen- und Kapitalverkehrskontrollen. Aktuell bestehen drei verschiedene offizielle Wechselkurse: Der des Außenhandelszentrums Concoex (früher: Cadivi) für... weiter

Die neue Weltordnung und die Änderung der globalen Geostrategie

Die venezolanische Politologin und internationale Analytikerin Aidiana Martínez beschreibt Veränderungen im weltweiten Machtgefüge
In der letzten Zeit haben sich weltweit wichtige Ereignisse in der Geopolitik vollzogen, die Analytiker und Intellektuelle in aller Welt veranlasst haben, über das Vorhandensein einer neuen... weiter

Venezuela legalisiert Schwarzmarkt mit US-Dollar

Wert des Bolívar zum Ende der Woche 25 Mal niedriger als bisheriger Kurs. Chef der Zentralbank: Politische Bedingungen für Einheitskurs nicht gegeben
Caracas. Nach der Freigabe eines Teils des Devisenhandels in Venezuela lag der Wert der Nationalwährung Bolívar zum Ende der Woche um das 27-fache niedriger als der bisher staatlich... weiter

Venezuela kämpft mit Investitionen gegen Wirtschaftskrise

Präsident Maduro kündigt Änderung der Wechselkurspolitik und neue Investitionen an. Benzinpreis soll angepasst werden. Mindestlohn um 15 Prozent erhöht
Caracas. Mit neuen Investitionen und einer Reform der Devisenkontrollen versucht die Regierung Venezuelas die strauchelnde Wirtschaft des Landes auf Trab zu bringen. Sie will dieses... weiter