Währungsreform

17 Artikel

Venezuela stellt erneut seine Währung um

Am 1. Oktober wird der "Digitale Bolívar“ in Umlauf gebracht. Damit werden sechs Nullen aus dem derzeitigen "Souveränen Bolívar" gestrichen, der fast vollständig an Wert verloren hat
Caracas. Die Zentralbank von Venezuela (BCV) wird die Landeswährung ab Oktober überarbeiten. In einem Kommunique kündigte die Bank die Einführung des Digitalen Bolívar (BsD) an, der... weiter

Parlament in Kuba zieht Bilanz über das Jahr 2020

Rezession von elf Prozent markiert schwersten Wirtschaftseinbruch seit den 1990er Jahren. Abgeordnete diskutieren Währungsreform und neues Modell für Staatsgastronomie. Stromtarife angepasst
Havanna. Die Agenda der kubanischen Nationalversammlung bei ihrer letzten Sitzung ist von der Wirtschaftsentwicklung des vergangenen Jahres und der am 1. Januar anstehenden Währungsreform... weiter

Währungsreform in Kuba beginnt am 1. Januar 2021

Sechsmonatige Übergangsphase. "Umgekehrte Lohnpyramide" wird beseitigt. Von neuer Lohnskala sollen untere Einkommensgruppen profitieren. Grundnahrungsmittel und Strom werden teurer
Havanna. Kuba wird im kommenden Jahr das System der Doppelwährung abschaffen. Wie Präsident Miguel Díaz-Canel am Donnerstag in einer Sonderankündigung nach den Abendnachrichten in... weiter