Weltsozialforum

17 Artikel

Lateinamerika zwischen Weltwirtschaftforum und Weltsozialforum

Neoliberale Regierungen suchen in Davos Allianzen und Geschäftspartner. Vertreter der Linken diskutieren in Porto Alegre mit sozialen Bewegungen

Davos/Porto Alegre. Staats- und Regierungschefs aus Lateinamerika nehmen in diesen Tagen an zwei denkbar unterschiedlichen internationalen Veranstaltungen teil. Während Vertreter der … weiter ›

Weltsozialforum fordert neues Konsummodell

die Weltsozialforumsbewegung
Bewegung stellte in Senegal traditionelles Wachstumsmodell in Frage. Lateinamerikanische Linkspolitiker arbeiten an Alternativen

Dakar. In der senegalesischen Hautstadt Dakar ist am Sonntag das 11. Weltsozialforum (WSF) zu Ende gegangen. An diesem WSF haben nach Angaben der Organisatoren 45.000 Menschen von … weiter ›

ALBA-Länder fordern friedlichen Ausweg in Ägypten

Evo Morales
Linke Regierungen in Lateinamerika kritisieren Einmischung in politische Konflikte in Ägypten und anderen arabischen Staaten

Caracas/Dakar/La Paz/Quito. Boliviens Präsident Evo Morales hat auf dem Weltsozialforum im senegalesischen Dakar auf die breiten Protestbewegungen im arabischen Raum Bezug genommen. … weiter ›

Weltsozialforum in Dakar eröffnet

Dakar. Am heutigen Sonntag hat in der senegalesischen Hauptstadt Dakar das elfte Weltsozialforum (WSF) mit dem traditionelle Eröffnungsmarsch begonnen. Aus Lateinamerika werden unter … weiter ›

"Unser Amerika ist auf dem Weg"

Erklärung des Vierten Amerikanischen Sozialforums in Asunción, Paraguay

Wir, die auf dem Vierten Amerikanischen Sozialforum in Asunción, Paraguay, anwesenden sozialen Bewegungen, bestätigen aufs Neue unsere Solidarität und Verbundenheit mit dem paraguayischen Volk … weiter ›

Amerikanisches Sozialforum beendet

Aufbruchstimmung: Amerikanisches Sozialforum in Asunción
Soziale Bewegungen empfangen Präsidenten Lugo, Morales und Mujica

Asunción. In der paraguayischen Hauptstadt ist am Sonntag das Vierte Amerikanische Sozialforum zu Ende gegangen. Zum Abschluss fanden sich die Teilnehmer am Morgen in einer … weiter ›

Sozialforum klagt Militarisierung an

"Gegen Militärbasen": Transparent auf dem Sozialforum in Asunción
Soziale Bewegungen in Asunción analysieren zunehmende Präsenz von US-Truppen in Lateinamerika und der Karibik. Debatte über Gegenstrategien

Asunción. Am zweiten Tag des Amerikanischen Sozialforums in der paraguayischen Hauptstadt Asunción lag der Schwerpunkt auf der zunehmenden Militarisierung Lateinamerikas und der … weiter ›

Viertes Sozialforum Amerikas hat begonnen

Große Beteiligung: Demonstrationszug zu Beginn des Sozialforums
Bis Sonntag werden 15.000 Teilnehmer erwartet. Rigoberta Menchú ruft zu Beginn zur Hilfe für Widerstandsfront in Honduras auf

Asunción. Bei strahlendem Sonnenschein hat am Mittwoch das Amerikanische Sozialforum in der paraguayischen Hauptstadt Asunción begonnen. Bis zum Sonntag werden sich 15.000 Teilnehmer … weiter ›

Forum der Bewegungen

Plakat des Sozialforums
Amerikanisches Sozialforum in Paraguay unmittelbar vor Beginn. 15.000 Teilnehmern werden erwartet

Asunción. In einer Woche vom 11. bis zum 15. August findet in Asunción, der Hauptstadt Paraguays, das Vierte Amerikanische Sozialforum statt. Fernando Rojas vom Veranstaltungskomitee … weiter ›

Debatten über Zukunft des Weltsozialforums

Debatten über Zukunft des Weltsozialforums
Beratungen in Porto Alegre endeten nach fünf Tagen. Aktivisten ziehen positive Bilanz. Neue Herausforderungen an die Bewegung

Porto Alegre. Die Erwartungen des Weltsozialforums wurden erfüllt: Das Seminar über "Herausforderungen und Alternativen für eine andere Welt" im brasilianischen Porto Alegre endete … weiter ›

Sozialforum in Klausur

Sozialforum in Klausur
Das Weltsozialforum zieht Bilanz seiner Arbeit und debattiert neue Herausforderungen an die globale Bewegung

Porto Alegre. Im brasilianischen Porto Alegre kommen vom heutigen Montag an Vertreter sozialer Bewegungen, Aktivisten weltumspannender Netzwerke, der Zivilgesellschaft und … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen