Drogenkrieg

6 Artikel

Aktive Filter: Mercosur-Länder (zurücksetzen)

"Krieg gegen Drogen": US-Militär im Einsatz in Kolumbien

Brigade der US-Army soll ab Juni operieren. Dauer des Einsatzes und Anzahl der Soldaten unklar. Parlament umgangen. Kritiker befürchten Überfall auf Venezuela
Washington/Bogotá. Eine Spezialeinheit der US-Armee wird ab Anfang Juni in Kolumbien operieren. Sie soll nach offiziellen Angaben die Streitkräfte des südamerikanischen Landes "beim Kampf gegen den Drogenhandel beraten und unterstützen". Dies geht aus einer gemeinsamen Erklärung... weiter

Armee-General fordert 800 Millionen Euro für Intervention in Rio de Janeiro

Uneinigkeit darüber, wie die Mehrausgaben beglichen werden sollen. Weiterer Mord an Politiker in Rio de Janeiro. Zehn Tote bei Schießereien in Favela
Rio de Janeiro/ Brasília. Rund einen Monat nach Beginn der Militärintervention in Rio hat der verantwortliche Armeegeneral Braga Netto 3,1 Milliarden Reais (rund 800 Millionen Euro) für den Einsatz gefordert. Das Geld werde gebraucht, um Schulden bei Zulieferern von... weiter

Militär besetzt Favela Maré in Rio de Janeiro

Mehr als 2.700 Soldaten eingesetzt. Bewohner kritisieren Militarisierung ihrer Viertel zur Absicherung der FIFA-Weltmeisterschaft
Rio de Janeiro. Die Situation in der Favela Maré im Norden Rio de Janeiros bleibt weiterhin angespannt. In den vergangenen Tagen kam es dort erneut zu Schusswechseln zwischen Sicherheitskräften und Drogenhändlern. In dem aus 15 Gemeinden bestehenden Siedlungskomplex leben über 130.... weiter