Drogenkrieg

18 Artikel

Aktive Filter: Kolumbien (zurücksetzen)

Neue Zeiten in den Beziehungen zwischen Kolumbien und USA

Künftige Regierung will das Freihandelsabkommen mit den USA neu verhandeln. Weitere kontroverse Themen deuten Ende der traditionellen Rolle Kolumbiens in der US-Außenpolitik an
Bogotá/Washington. Die Karten in den bilateralen Beziehungen zwischen Kolumbien und den USA werden neu gemischt. In der vergangenen Woche trafen Arbeitsteams des designierten kolumbianischen Präsidenten Gustavo Petro und des US-Präsidenten Joe Biden in Bogotá zusammen. Zu den... weiter

"Krieg gegen Drogen": US-Militär im Einsatz in Kolumbien

Brigade der US-Army soll ab Juni operieren. Dauer des Einsatzes und Anzahl der Soldaten unklar. Parlament umgangen. Kritiker befürchten Überfall auf Venezuela
Washington/Bogotá. Eine Spezialeinheit der US-Armee wird ab Anfang Juni in Kolumbien operieren. Sie soll nach offiziellen Angaben die Streitkräfte des südamerikanischen Landes "beim Kampf gegen den Drogenhandel beraten und unterstützen". Dies geht aus einer gemeinsamen Erklärung... weiter

Vorstandsmitglied der Farc-Partei in Kolumbien festgenommen

Interpol-Haftbefehl vollstreckt. US-Antidrogenbehörde DEA wirft Santrich Drogenhandel vor. Auslieferung gefordert. Protest und Kritik an Festnahme
Bogotá. Am gestrigen Montag ist in Kolumbien der Politiker Seuxis Pausivas Hernández Solarte alias Jesús Santrich in seinem Wohnhaus im Viertel Modelia in Bogotá festgenommen worden. Zuvor wurde das Haus des 50-Jährigen von der Staatsanwaltschaft durchsucht. Santrich war... weiter

Der Krieg als Geschäft in Kolumbien und Mexiko

Hinter den Begriffen Sicherheit, Befriedung und Kampf gegen den Drogenhandel steht das Milliardengeschäft mit Waffen
Mit der Umsetzung des "Plan Colombia" und der "Initiative Mérida" in Mexiko hat sich der Zustrom von Waffen, Militärausrüstungen und nachrichtendienstlicher Software in beiden Ländern wie niemals zuvor verstärkt. Hinter den Begriffen Sicherheit, Befriedung und Kampf gegen den Drogenhandel steht das... weiter

15 Jahre Plan Colombia - eine Bilanz

Für die arme Bevölkerung stellt der Plan Colombia ein tragisches Erlebnis dar. Ihre Rechte wurden verletzt, sie verloren geliebte Menschen, ihr Land und ihr Hab und Gut
Der Plan Colombia, eine Strategie zur Drogen- und Aufstandsbekämpfung, wird der Weltöffentlichkeit und dem eigenen Land als militärischer und politischer Erfolg verkauft. Dass dies irreführend ist wird deutlich, sobald wir uns den Schaden und die Tragödien vergegenwärtigen, die der mehr als fünf... weiter

Escobar – Paradise Lost

Ein Film von Andrea Di Stefano
Kolumbien 1991: Es ist Nacht, bei tropischer Hitze ruckelt ein Geländewagen durch einen Wald, auf der Rückbank ein junger Mann mit verbundenen Augen. Ziel des Wagens ist ein Versteck des zu diesem Zeitpunkt wohl berühmtesten Drogenhändlers der Welt: Pablo Escobar (Benicio Del Toro). Es ist die... weiter