Präsidentschaftswahlen

34 Artikel

Aktive Filter: Mexiko (zurücksetzen)

Mexiko: "Nicht der Kandidat hat gewonnen, sondern die Bevölkerung"

Die mexikanische Ökonomin Ana Esther Ceceña analysiert den Wahlsieg von Andrés Manuel López Obrador (Amlo)
Wie analysierst du die Geschehnisse rund um die Präsidentschaftswahlen vom 1. Juli ? Das waren die komplexesten Wahlen seit Langem. Aber auch die unvorhersehbarsten. Vor der Wahl war... weiter

Künftiger Präsident Mexikos legt Reformpaket vor

In den ersten zwei Wochen seit seiner Wahl hat Amlo schon einige Pläne und Reformen angekündigt. Treffen mit US-Ministern verlief "freundschaftlich"
Mexiko-Stadt. Zwei Wochen nach dem historischen Wahlsieg von Linkspolitiker Andrés Manuel López Obrador in Mexiko laufen die Vorbereitungen für seine Amtsübernahme am 1. Dezember... weiter

Wahlsieger in Mexiko bereitet Übergang vor, Gewalt bei Lokalwahlen

López Obrador gibt sich amtierendem Präsidenten gegenüber konziliant. Viele Kandidaten von Morena kamen aus anderen Parteien, darunter auch rechten
Mexiko-Stadt. Am Dienstag hat der Gewinner der Präsidentschaftswahlen in Mexiko, Andrés Manuel López Obrador, in einem ersten Gespräch mit dem noch amtierenden Präsidenten Enrique... weiter

Wahlen in Mexiko: Eine neue Geschichtsschreibung?

Es gilt als fast sicher, dass Linkskandidat Amlo und seine Partei Morena die Wahlen für sich entscheiden können. Doch frei von Widersprüchen ist seine Politik nicht
Ramón (Name geändert) ist nervös. Auf einem bunten Markt im Zentrum Mexiko-Stadts betreibt er einen kleinen Fleischstand. Es kommen viele Kunden, das Geschäft läuft gut. Überhaupt scheint alles wie... weiter

Letzte TV-Debatte mit vier Kandidaten für Präsidentschaft in Mexiko

Diskussion endet mit zahlreichen Wahlversprechen. Im Bereich Armut und Bildung keine konkrete Programme. Kandidaten wollen Korruption bekämpfen
Mexiko. Anlässlich der Präsidentschaftswahlen am 1. Juli in Mexiko hat vor wenigen Tagen die vom Wahlinstitut organisierte dritte und letzte TV-Debatte mit den vier... weiter

In Zeiten extremer Gewalt – Wahlen in Mexiko

Der dreifache Mord im südlichen Bundesstaat Oaxaca verdeutlicht die verheerenden Ausmaße der Gewalt vor den anstehenden Parlaments – und Präsidentschaftswahlen
Mexiko steht derzeit vor bedeutenden Wahlen. Gerade in diesen Wochen ist eine extreme Zunahme an Gewalttaten im Land zu verzeichnen. Die politische Gewalt gegen amtierende Kandidaten und... weiter

Aktionsbündnis warnt vor Stimmenkauf bei den Präsidentschaftswahlen in Mexiko

Berichte über "Tausch" von Lebensmitteln und Bargeld gegen Wählerstimmen. Ein Netzwerk soll Gelder aus Sozialprogrammen dafür zweckentfremdet haben
Mexiko-Stadt. Fünf Wochen vor den Präsidentschaftswahlen in Mexiko warnt das Bündnis Bürgerinitiative gegen die Armut (ACFP) vor Stimmenkauf und einer sich anbahnenden... weiter

Mexiko vor den Wahlen: Kein Ende der Morde

Wenige Wochen vor den Wahlen erleidet das Land neue Höhepunkte des Schreckens. Die Spirale der Gewalt schraubt sich auch 2018 unaufhaltsam nach oben
Mexiko-Stadt. Nachdem das Vorjahr mit knapp 27.000 Morden das tödlichste der letzten zwei Jahrzehnte gewesen ist, hat die mexikanische Regierung nun ihre Vierteljahresstatistik für... weiter

EZLN diskutiert vor Wahlen in Mexiko mit Zivilgesellschaft

Bilanz der Kandidatur der Indigenen María de Jesús Patricio. Aufstellung der Aktivistin war gescheitert, Debatten konnten aber beeinflusst werden
San Cristóbal de las Casas. In Mexiko hat die Guerillaorganisation Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) Intellektuelle, Künstler,... weiter