Wirtschaft

13 Artikel

Aktive Filter: Kuba (zurücksetzen)

Preisupdate und Strukturreform: Regierung von Kuba reduziert Subventionen

Bisher stark subventionierte Preise für Treibstoff, Strom und Wasser sollen steigen. Gleichzeitig werden Gehälter im Bildungs- und Gesundheitssystem erhöht
Havanna. Kubas Nationalversammlung hat auf ihrer letzten Sitzung des letzten Jahres ein weitreichendes Paket an Wirtschaftsmaßnahmen beschlossen, mit denen drei Jahre nach der Währungsreform makroökonomische Verzerrungen beseitigt und die kriselnde Wirtschaft des sozialistischen Landes... weiter

So will Kuba seine Wirtschaft auf Vordermann bringen

Schwierige Wirtschaftslage durch Corona-Einbußen. Privatunternehmer erhalten Zugang zum Außenhandel, Staatsbetriebe mehr Geschäftsautonomie
Havanna. Zeitgleich mit Beginn der ersten Lockerungsphase der Corona-Maßnahmen hat Kubas Regierung Ende der Woche neue Wirtschaftsreformen angekündigt, mit denen das Land den ökonomischen Folgen der Pandemie begegnen will. Der staatliche Außenhandel soll dezentralisiert werden, um... weiter

Erster Gipfel zwischen EU und Kuba in Brüssel

Brüssel. Am Dienstag haben die Europäische Union (EU) und Kuba ihren ersten Gemeinsamen Rat abgehalten. In der belgischen Hauptstadt traf der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez unter anderem mit Federica Mogherini zusammen, der Außenbeauftragten der EU, um die bilateralen... weiter

Internationale Messe "FIHAV 2014" in Kuba eröffnet

Havanna. In der kubanischen Hauptstadt hat am Wochenende die 32. Internationale Messe von Havanna (FIHAV 2014) eröffnet. Auf der Messe sind unter anderem Unternehmen aus dem Rohstoffsektor, aus den Bereichen Energieversorgung, Umwelttechnik und Raffinerien sowie Medizintechnik... weiter

Nichtstaatliche Beschäftigung in Kuba wächst

Fast eine halbe Million Kubaner arbeiten als Selbständige. Zunahme von Kooperativen
Havanna. Die nichtstaatliche Beschäftigung in Kuba hat in den letzten acht Monaten um neun Prozent zugenommen. Das Ministerium für Arbeit und Soziale Sicherheit registrierte Ende Juli 436.342 Menschen in diesem Bereich. Noch vor wenigen Jahren belief sich ihre Zahl nur auf 157.000... weiter