Monsanto

13 Artikel

Aktive Filter: Argentinien (zurücksetzen)

Der Mythos der harmlosen Agrochemikalien

Die Verteidiger des Herbizids Glyphosat behaupten, es sei für den Menschen nicht gefährlicher als Koffein, Salzwasser oder Aspirin
Die kontroversen Debatten über die Risiken und Folgen eines der weltweit am meisten eingesetzten Herbizide – Glyphosat – hören nicht auf. Sie bekamen jüngst einen neuen Anstoß, als einer der... weiter

Hohe Chemikalienbelastung nahe Monsanto-Fabrik

Monsanto plant weltweit größte Produktionsstätte für genmanipuliertes Saatgut in Argentinien. Analyse stellte hohe Chemikalienrückstände fest
Buenos Aires/Córdoba. Eine Studie der argentinischen Stiftung für Umweltschutz (FUNAM) hat aufgedeckt, dass die Bewohner der Gemeinde Malvinas in der Provinz von Córdoba in... weiter

Angriff auf Kritiker von Monsanto in Argentinien

Bewohner wehren sich gegen größte lateinamerikanische Produktionsanlage für genetisch verändertes Saatgut. 20 Verletzte nach Überfall
Córdoba. In der argentinischen Provinz Córdoba sind Bewohner und Umweltschützer, die sich gegen den Bau einer Anlage des US-amerikanischen Saatgutunternehmen Monsanto wehren, von... weiter

Sorge um Gift auf Soja-Feldern in Argentinien

Einsatz von Herbiziden mit zunehmender Landwirtschaft massiv ausgeweitet. Vor allem Einsatz von Glyphosat stößt auf Kritik
Buenos Aires/Berlin. Der Einsatz des Herbizids Glyphosat in der argentinischen Landwirtschaft sorgt zunehmend für Kritik. Nun hat das Thema sogar Deutschland erreicht: In einer... weiter

Protestwoche gegen Monsanto auch in Südamerika

Protest und Transparent gegen Monsanto
Internationale Kampagne gegen zunehmende Marktdominanz des US-Saatgutmultis. Aktionen vor allem in Paraguay und Argentinien
Buenos Aires/Asunción. Organisatoren einer Protestwoche gegen den US-amerikanischen Saatgutkonzern Monsanto haben eine positive Bilanz der Aktionen vom 17. bis zum 21. September... weiter