Klimawandel

6 Artikel

Aktive Filter: Ecuador (zurücksetzen)

Zweiter Weltgipfel der Völker zum Klimawandel in Bolivien

Debatten um das "Buen Vivir" und die Verursachung des Klimawandels durch den Kapitalismus. Internationales Tribunal für Klimagerechtigkeit gefordert
La Paz. Vom 10. bis 12. Oktober hat der zweite Gipfel der Völker zum Klimawandel in Tiquipaya bei Cochabamba in Bolivien stattgefunden. Rund 8.000 Vertreter von sozialen Organisationen und Regierungen aus insgesamt 50 Länder nahmen teil. Anwesend waren auch die Präsidenten Evo... weiter

"Jetzt wird unsere Stimme gehört"

Ecuadors Parlamentspräsidentin Gabriela Rivadeneira im Exklusiv-Interview über die "Bürgerrevolution", Yasuní-ITT und die politische Partizipation der Jugend
Amerika21.de sprach in Genf mit Ecuadors Parlamentspräsidentin Gabriela Rivadeneira über die "Bürgerrevolution", die Yasuní-ITT-Initiative, das Gute Leben und die politische Partizipation der Jugend. Die 30-Jährige, die als erste Frau in der Geschichte Ecuadors das Amt der Vorsitzenden der... weiter

Ablehnung von Yasuní-Initiative: FDP gegen alle

Yasuni ITT
Botschafter Ecuadors erwartet dennoch Einigung bei Klimaschutzprojekt. CDU-Fraktionsvize Ruck will Differenzen mit Minister Niebel ausräumen
Berlin. In der Debatte um die Unterstützung des ecuadorianischen Klimaschutzprojektes im Yasuní-Nationalpark bleiben die Fronten im Bundestag verhärtet. Während alle anderen Fraktionen das Projekt mehr oder weniger unterstützen, mauert die FDP. Deren Entwicklungshilfeminister Dirk... weiter