Sebastián Piñera

4 Artikel

Aktive Filter: Bolivien (zurücksetzen)

Trotz Justizniederlage: Evo Morales will mit Chile weiter über Meerzugang reden

Bolivien verliert Klage vor Internationalem Gerichtshof um Zugang zur See. Chiles Präsident Piñera spricht von "historischem Sieg" seines Landes
Den Haag. Boliviens Präsident Evo Morales will mit dem Nachbarland Chile weiter um einen Zugang zum Meer verhandeln, nachdem seine Regierung eine Klage gegen das Nachbarland vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag verloren hat. Das Land wollte den Nachbarstaat verpflichten... weiter

Anhaltender Streit um Boliviens Meereszugang

Hafen von Arica
Generalbevollmächtigter eines neuen "Büros für maritime Strategien" ernannt. Morales bekräftigt Bereitschaft zum Dialog mit Chile
La Paz. Nach dem "Tag des Meeres" in Bolivien vor knapp zwei Wochen bleiben die Beziehungen zwischen Bolivien und Chile angespannt. Am Dienstag ernannte Boliviens Präsident Evo Morales seinen Verteidigungsminister Rubén Saavedra zum Generalbevollmächtigten und Chef eines neuen... weiter

Piñera zum Dialog mit Bolivien bereit

Santiago de Chile/La Paz. Chiles Präsident Sebastián Piñera hat Interesse an einem weiteren Dialog mit Bolivien signalisiert. Zu einer vom konservativen Staatschef präsentierten 13-Punkte-Agenda gehört auch Boliviens Forderung nach einem Seezugang, berichtet die bolivianische... weiter

Bolivien und Chile verbessern Beziehungen

Evo Morales und Sebastian Piñera am Rande des Mercosur-Gipfels
Einigung zwischen Präsidenten beider Staaten am Rande des Mercosur-Gipfels in Brasilien. Zugang Boliviens zum Pazifik wird beraten
Foz do Iguacu, Brasilien. Die beiden benachbarten lateinamerikanischen Staaten Bolivien und Chile wollen ihre Beziehungen verbessern. Hierzu vereinbarten die beiden Präsidenten Evo Morales und Sebastian Piñera am Rande des Gipfels des südamerikanischen Bündnisses Mercosur nun... weiter