UNO

14 Artikel

Aktive Filter: Brasilien (zurücksetzen)

Pandemie und unsoziale Politik in Brasilien – ein explosiver Cocktail

Berichterstatter der Vereinten Nationen warnen vor einer gravierenden Situation. Die Sparpolitik bedroht Millionen Menschenleben
Inmitten einer schweren politischen und institutionellen Krise in Brasilien und unter dem Druck der Corona-Pandemie mit Zehntausenden Infizierten im ganzen Land ist in Manaus, dem Eingangstor zum... weiter

Bolsonaro nominiert Sohn als Botschafter von Brasilien in den USA

Regierung weist Vorwurf der Vetternwirtschaft von sich. Nominierung des Sohnes löst Panik in Botschaft aus. Brasilien plant Rechtsruck der UNO
Brasília. Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat seinen Sohn Eduardo für das Amt des Botschafters in Washington, USA, nominiert. Indem einer der wichtigsten Posten der... weiter

Turbulenter Wahlkampf in Brasilien, Militär bezieht Stellung gegen Linke

Arbeiterpartei nominiert Fernando Haddad als Kandidaten für das Präsidentenamt. Armeechef gegen Kandidatur von Lula da Silva
Brasília. Bei der Präsidentenwahl in Brasilien im Oktober will der ehemalige Bürgermeister der Metropole São Paulo, Fernando Haddad, für die linksgerichtete Arbeiterpartei (Partido... weiter

Gericht in Brasilien verhindert Lula da Silvas Kandidatur

Mehrheit bei Richtern des Obersten Wahlgerichts gegen Kandidatur. UN-Appell wirkungslos. SPD-Politiker Schulz besucht Lula im Gefängnis
Brasília/Curitiba. Der Kandidat der linksgerichteten Arbeiterpartei (Partido dos Trabalhadores, PT), Luiz Inácio Lula da Silva, darf nicht zur Präsidentschaftswahl am 7. Oktober... weiter

Rousseff will US-Spionage vor UNO anklagen

Präsidentin plant kritische Rede vor Generalversammlung. Details vorab veröffentlicht. Brasilianer wollen Snowden in Russland befragen
Brasília. Trotz der Absage eines Staatsbesuches bei US-Präsident Barack Obama wird Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff kommende Woche wie geplant in die USA reisen, um die... weiter

Gipfel der Völker startet vor Rio+20-Konferenz

200 Gruppierungen organisieren bis zum kommenden Wochenende über 600 Veranstaltungen. Klare Position gegen Konzept einer "Grünen Ökonomie"
Rio de Janeiro. Vertreter sozialer Bewegungen und von Umweltschutzorganisationen haben in Rio de Janeiro am Freitag den Gipfel der Völker eingeleitet. Die internationale Konferenz... weiter