Propaganda

8 Artikel

Aktive Filter: Mercosur-Länder (zurücksetzen)

Neue "Jack Ryan"-Staffel: "Überzogene und lächerliche US-Propaganda"

Das Drehbuch für die zweite Staffel der Amazon-TV-Serie "Jack Ryan" könnte direkt vom (Ex-) US-Sicherheitsberater John Bolton stammen
Ein Werbetrailer für die neue Staffel der nationalistischen TV-Serie von Amazon, "Jack Ryan", hat aufgrund seines chauvinistischen Charakters und Verschwörungstheorien Kritik und spöttische Kommentare hervorgerufen. Sie zeigt den Titelhelden, einen Analytiker des US-Auslandsgeheimdienstes CIA, im... weiter

"Hilfskonzert" an der Grenze zu Venezuela birgt hohe Gefahr der Eskalation

Erhebliche Zweifel, ob es bei Konzert um Unterstützung der venezolanischen Bevölkerung geht. Militärs der USA und Kolumbiens erklären Pflicht zum "Schutz der Zivilbevölkerung"
Bogotá/Caracas/Cucutá. Am heutigen Freitag beginnt mit Konzerten auf beiden Seiten der Grenze zwischen Kolumbien und Venezuela nahe der Stadt Cucutá ein brisantes Wochenende im Zeichen der "humanitären Hilfe", die von den USA inszeniert nach Venezuela gebracht werden soll. Das... weiter

Wie London 1982 Psychokrieg gegen Argentinien führte

Geheimunterlagen über Krieg um die Inselgruppe der Malwinen 1982 freigegeben. Großbritannien versuchte "Falkland-Inseln" mit allen Mitteln zu halten
London/Buenos Aires/Darwin. Kürzlich freigegebene Geheimdokumente aus britischen Regierungsarchiven haben ein bisher nicht bekanntes Niveau psychologischer Kriegsführung im Krieg um die Inselgruppe der Malwinen im Jahr 1982 enthüllt. Daraus geht hervor: Flugblätter und... weiter

Nicht einmal der Papst bleibt vom Medienkrieg verschont

"Sünde der Desinformation": die Berichterstattung in Argentinien (und international) über ein Geschenk von Boliviens Präsident Evo Morales an Papst Franziskus
Während eines Treffens mit Vertretern von Fernsehen, Radio und katholischen Medien im März 2014 in Rom mahnte Papst Franziskus, dass die Desinformation die "schlimmste Sünde der Medien" sei. Und während seiner jüngsten Reise durch die drei lateinamerikanischen Länder Ecuador, Bolivien und Paraguay... weiter

Parlamentspräsident von Venezuela erneut Vorwürfen ausgesetzt

Medienberichte über US-Ermittlungen gegen Cabello und weitere Regierungsfunktionäre wegen Drogenhandels. Präsident Maduro kündigt "Gegenkampagne" an
New York/Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat eine neue Kampagne nationaler und internationaler Medien gegen sein Land beklagt. Anlass dafür sind Medienberichte, die den Präsidenten der Nationalversammlung und politischen Verbündeten Maduros, Diosdado Cabello, einer... weiter

Parlamentspräsident von Venezuela will spanische Zeitung "ABC" verklagen

Rechtsgerichtetes Blatt hatte Cabello des Drogenhandels bezichtigt. Ungeprüfte Behauptungen. Eindruck einer politischen Kampagne gegen die Regierung
Caracas. Der Präsident der Nationalversammlung in Venezuela, Diosdado Cabello, hat rechtliche Schritte gegen die rechtskonservative spanische Tageszeitung "ABC" angekündigt. Das Blatt hatte zuvor unter Berufung auf nicht belegte Darstellungen eines ehemaligen Leibwächters von... weiter

Falsche Berichterstattung über Venezuelas Wirtschaft

Wenn man einen perfekten Eindruck davon bekommen will, wie sehr Medien einer offiziellen Linie folgen, genügt ein Blick auf die Prognosen über den Niedergang der venezolanischen Wirtschaft
Ein Großteil der Medien wird häufig in Anspruch genommen, wenn die US-Regierung wieder einmal eine ernsthafte politische Public-Relation-Kampagne im außenpolitischen Bereich startet. Aber fast nirgends ist diese dann so monolithisch wie im Falle Venezuelas. Sogar im Vorlauf des Irakkrieges gab es... weiter