Tourismus

4 Artikel

Aktive Filter: Menschenrechte (zurücksetzen)

Zwei europäische Fahrradtouristen in Mexiko ermordet

Deutscher und Pole wurden Opfer von Gewalt in Süd-Mexiko. Lage in der Region "schockierend". Proteste in Chiapas und Mexiko-Stadt. Sicherheit für Urlauber wird debattiert

Mexiko-Stadt/Frankfurt/Warschau. Zwei Fahrradfahrer, der 37-jährige Krzysztof Chmielewskiy aus Polen und der 43-jährige Holger Franz Hagenbusch aus Deutschland, sind im mexikanischen … weiter ›

Auseinandersetzung um Tourismusprojekt in Chiapas

Tzeltal-Indigene besetzen erneut kommunales Land. Regierung antwortet mit Repression. Situation sehr angespannt, starke Polizeipräsenz in der Region

San Sebastián Bachajón, Chiapas. Im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas kam es um den Jahreswechsel wieder zu Auseinandersetzungen um den Zugang zur Tourismusattraktion Agua Azul. … weiter ›

Die dunkle Seite des Ökotourismus

Im Jahr 2004 begann Kolumbiens Regierung, die Privatinitiative im Ökotourismus zu fördern, um mit deren Unterstützung eine nachhaltige Entwicklung in verschiedenen Regionen des Landes in die Wege zu … weiter ›

Gewalt hemmt Tourismus in Mexiko

Mexiko. Die eskalierende Gewalt und bewaffnete Auseinandersetzungen haben nach Angaben von Tourismusorganisationen in Mexiko massive Auswirkungen auf den Fremdenverkehr dieses … weiter ›

Inhalt abgleichen