Hurrikan Irma

7 Artikel

Aktive Filter: Kuba (zurücksetzen)

Ein Monat nach Hurrikan Irma: Bilanz in Kuba

Havanna. Vor einem Monat hat Hurrikan Irma auf Kuba eine Spur der Zerstörung hinterlassen. Inzwischen gibt es genaue Zahlen zum Ausmaß der Schäden und dem Stand des Wiederaufbaus in den betroffenen Gebieten. Das Sturmtief Irma entstand Ende August. Es war der stärkste atlantische... weiter

Bilanz der Folgen des Hurrikans "Irma" in Kuba

Kubas Nationaler Verteidigungsrat hat am 28. September seinen Bericht über die Schäden vorgelegt
Wie bekannt, wurde das Land zwischen dem 7. und dem 10. September von dem mächtigen Hurrikan Irma heimgesucht, der hauptsächlich im nördlichen Teil des Landes von Camagüey bis Artemisa schwere Überschwemmungen an den Küsten, starke Winde und intensive Regenfälle mit sich brachte. Die Provinzen, die... weiter

Hilfsmaßnahmen der Vereinten Nationen für Kuba

Davis Beasley im Gespräch mit offiziellen Vertretern in Jaminitas, Kuba
Havanna. Das Welternährungsprogramm (WFP) der Vereinten Nationen hat der kubanischen Regierung rund 1.600 Tonnen Hilfsgüter zugesagt, welche in den nächsten vier Monaten mehr als 650.000 Kubanern zugute kommen sollen. Der WFP-Exekutivdirektor David Beasley war am Samstag... weiter

Hurrikan "Irma" hinterlässt zehn Tote und eine Spur der Verwüstung auf Kuba

Mehrere Provinzen ohne Strom- und Wasserversorgung. Zahlreiche Küstenstädte verwüstet. Auch Orte im Landesinneren und Landwirtschaftsflächen betroffen
Havanna. Wie der Generalstab des kubanischen Zivilschutzes am gestrigen Montag bekannt gab, hat Hurrikan "Irma" zehn Todesopfer gefordert, davon sieben in der Provinz Havanna. Ursache war in den meisten Fällen der Einsturz von Häusern. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250... weiter