Lawfare

15 Artikel

Aktive Filter: Ecuador (zurücksetzen)

Ecuador: Regierung sagt Dialog mit Gewerkschaft ab, UNO und OAS untersuchen Menschenrechtsverletzungen

Quito. Präsident Lenín Moreno hat den angesetzten Termin für einen Dialog mit der Gewerkschaft Gemeinsame Front der Arbeiter (FUT) kurzfristig abgesagt. Diese hatte kurz zuvor für... weiter

Ecuador: Ex-Präsident Correa beklagt politische Verfolgung

Politiker sieht unrechtmäßige Strafverfolgung von Mitgliedern seiner Regierung. Kritiker bemängeln Anklagen und Urteile trotz mangelhafter Beweislage
Quito/Louvain-la-Neuve. Der ehemalige ecuadorianische Präsident Rafael Correa (2007-2017) hat der amtierenden Regierung des südamerikanischen Landes sowie Teilen der Justiz... weiter

Ecuador: Anklage gegen Ex-Präsident Rafael Correa

Correa soll für Entführung verantwortlich sein. Interpol hatte Fahndung jedoch abgelehnt. Ex-Vizepräsident Glas nach Hungerstreik wieder im Gefängnis
Quito/Latacunga. Die Anklage der Staatsanwaltschaft in Ecuador gegen den ehemaligen Präsidenten Rafael Correa (2007‒2017) wegen der versuchten Entführung eines Oppositionspolitikers... weiter

Gericht in Ecuador erlässt Haftbefehl gegen Ex-Präsident Correa

Ehemaliger Staatschef beklagt Willkür und politische Verfolgung. Correa soll sich alle zwei Wochen in Ecuador bei Gericht melden. Anklage fragwürdig
Quito/Brüssel. Der Nationale Gerichtshof von Ecuador hat einem Antrag der Generalstaatsanwaltschaft stattgegeben und am Dienstagnachmittag (Ortszeit) Haftbefehl gegen den... weiter