Wikileaks

17 Artikel

Aktive Filter: Mercosur-Länder (zurücksetzen)

Wut über irre Anklageschrift gegen Journalisten Glenn Greenwald in Brasilien

Betroffener beklagt Machtmissbrauch der Staatsanwaltschaft. Ex-Justizminister sieht Freiheit der Presse und Funktionieren der Institutionen in Gefahr
Brasília/Rio de Janeiro. Nach der Anklage gegen den Investigativ-Journalisten Glenn Greenwald wegen "Cyber-Kriminalität" und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung haben... weiter

Der Fall Nisman und die "vergessenen" Wikileaks-Depeschen

Es ist erstaunlich ruhig geworden um den am 18. Januar tot aufgefundenen argentinischen Staatsanwalt Alberto Nisman. Denn die neuen Ermittlungsergebnisse passen nicht ins Narrativ der bürgerlichen Presse
Zuvor beherrschten Schlagzeilen die Titelseiten, die mehr oder weniger direkt die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner für seinen Tod verantwortlich machten, und die rechte... weiter

Kolumbianisches Militär agierte in Venezuela

Wikileaks und Lateinamerika: Depeschen der US-Botschaft in Bogota bestätigen kolumbianische Militär- und Geheimdienstoperationen in Venezuela
Bogotá. Nach Einschätzungen des ehemaligen US-Botschafters in Bogotá, William B. Wood, operierte eine 100 Mann starke Anti-Guerillaeinheit der kolumbianischen Armee dauerhaft im... weiter

US-Diplomaten: Mercosur "antiamerikanisch"

Wikileaks und Lateinamerika: Depesche zeigt Befürchtungen der US-Regierung. Einfluss Venezuelas auf Mercosur gegen Freihandel gerichtet
Asunción. US-amerikanische Botschafter in Südamerika haben das regionale Wirtschaftsbündnis Mercosur als "antiamerikanisch" eingestuft. Dies geht aus einer Depesche des US-... weiter

Uribes Venezuela-Politik "perfekte Heuchelei"

Álvaro Uribe und Hugo Chávez
Wikileaks und Lateinamerika: Präsident Kolumbiens autorisierte geheime Militäreinsätze in Venezuela. Assange kooperiert mit kolumbianischen Medien
Bogotá. Nach Einschätzungen von US-Diplomaten war die Außenpolitik der Regierung Álvaro Uribes gegenüber Venezuela durch eine Doppelstrategie gekennzeichnet. Das berichtet die... weiter

Wikileaks-Gründer Assange lobt Brasilien

Julian Assange
Interview: Internetaktivist denkt über Arbeit aus dem südamerikanischen Land nach. Kritik an Umgang mit US-Depeschen durch etablierte Medien
London/Brasilia. Der Mitbegründer der Internetplattform Wikileaks, Julian Assange, hat dem scheidenden Präsidenten Brasiliens, Luiz Inácio "Lula" da Silva, in einem Interview mit der... weiter

Venezuela als "Zimbabwe Lateinamerikas"

Auf Mission: US-Diplomat Valenzuela mit Uruguays Außenminister Luis Almagro
Wikileaks und Lateinamerika: Angaben über angestrebte Isolierung Venezuelas decken sich mit diplomatischen Aussagen. Botschaft verfolgt Protestpotential
Caracas/Washington. Nach Berichten der spanischen Tageszeitung El País finden sich in den am Sonntag veröffentlichten Wikileaks-Dokumenten strategische Positionen von US-Diplomaten,... weiter