DruckversionEinem Freund senden
11.09.2010 Südamerika / USA / Kultur

Tag des argentinischen Spielfilms

Berlin: Gezeigt werden drei argentinische Gegenwartsfilme

Gezeigt werden drei argentinische Gegenwartsfilme: "Das Opferlamm" (2008), die Geschichte einer Entführung in der Zeit der Militärdiktatur, "Der Glasbehälter" (2008), eine Liebesgeschichte zwischen einem Busfahrer und einer Dorfschullehrerin und "Martin (Hache)" (1997) über Pubertät, Familie und Freundschaften.

Allen Filmen gemeinsam ist ein besonderer künstlerischer Zugang zu ihren Themen und die Auszeichnung auf Filmfestivals. Hautnah erlebt das Publikum Gegenwart und Geschichte Argentiniens in den Beziehungen der Filmfiguren.

Zum Ausklang spielt das Duo "Mary & SilenTone", dazu gibt einen kleinen Imbiss und Getränke.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg–Stiftung

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten!.

Termindaten
Datum: 
11.09.2010, 14:00 - 21:00
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsart: 
Filmvorführung
Veranstaltungsort: 
jW-Ladengalerie, Torstraße 6, 10119 Berlin
Veranstalter: 
junge Welt
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr