DruckversionEinem Freund senden

Die afrikanische Diaspora in Lateinamerika: Kolumbien

Hamburg: Basierend auf dem traditionellen Fest "Black History Month", präsentieren wir Herkunft, geschichtliche Entwicklung und die aktuelle Situation der aus Lateinamerika stammenden Afro-Gemeinde
Die afrikanische Diaspora in Lateinamerika: Kolumbien

Vortrag von Dr. Emperatriz Valencia-Chaves: "Aus ihrem Status der Unsichtbarkeit heraus, gehen sie über zum Krieg und besinnen sich auf die Stärke ihrer Kultur"

Der Inhalt behandelt unter anderem die erste Gemeinschaftsübereignung traditioneller Territorien in Lateinamerika an Afrikastämmige, den Kampf gegen den Status ihrer Unsichtbarkeit und der Prozess des Aufbaus im Department "Choco”, (95 Prozent der Bevölkerung ist afrikastämmig) mit den darauffolgenden Guerillabewegungen und den Wiederaufbau durch die Friedensgemeinschaften.

Anschl.: Musik und typisches Essen aus der am Pazifik gelegenen Region Kolumbiens.

Termindaten
Datum: 
04.02.2011, 19:00
Stadt: 
Hamburg
Veranstaltungsart: 
Informationsveranstaltung
Veranstaltungsort: 
AGIJ e.V., Thedestraße 101a, 22767 Hamburg (S-Bahn: Holstenstraße oder Reeperbahn)
Veranstalter: 
Arbeitsgemeinschaft Internationaler Jugendverbände e.V.
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr