DruckversionEinem Freund senden
05.05.2011 Deutschland / Venezuela

Arbeiterkontrolle in Venezuela

Kiel: Film "5 Fabriken", Vortrag "Praktischer Sozialismus am Beispiel Venezuela" und Diskussion

Zum Film: In ihrem nach "Venezuela von unten“ zweiten Film über die politischen und sozialen Veränderungen in Venezuela richten Azzellini und Ressler in "5 Fabriken – Arbeiterkontrolle in Venezuela" den Fokus auf den industriellen Sektor. Die Veränderungen im Produktionsbereich Venezuelas werden anhand von fünf Großunternehmen in unterschiedlichen Regionen dargestellt: eine Aluminiumhütte, ein Textilunternehmen, eine Tomatenfabrik, eine Kakaofabrik und eine Papierfabrik. Von den Beschäftigten erkämpft und durch Kredite der Regierung unterstützt, breiten sich in Venezuela verschiedene Formen der Mit- und Selbstverwaltung aus. "Die Versammlung ist praktisch der Chef des Unternehmens", erklärt Rigoberto López von der Textilfabrik "Textileros del Táchira" in San Cristóbal vor dampfenden Wannen. Und die Spulmaschinenarbeiterin Carmen Ortíz fasst die Erfahrung so zusammen: "In der Kooperative zu arbeiten ist viel besser, als für andere zu arbeiten, denn das ist wie ein Sklave der anderen zu sein."

Zum Vortrag: Die Erfahrungen aus den "5 Fabriken" sollen von Carsten Prien vom Hans-Jürgen-Krahl-Institut (Schlamersdorf, Kreis Segeberg) eingeordnet und ergänzt werden. Neben der notwendigen Aktualisierung geht es beim Vortrag über den "Praktischen Sozialismus" um die Lehren, die aus den konkreten Erfahrungen in Lateinamerika gezogen werden können sowie um generelle Möglichkeiten und Notwendigkeiten des Aufbaus des Sozialismus im Kapitalismus, die in der Broschüre "Praktischer Sozialismus" dargelegt und in einem Vorwort für die venezolanische Ausgabe näher formuliert worden sind. Dieses Vorwort wurde vom venezolanischen Generalkonsulat in Hamburg für die Veröffentlichung der Broschüre in Venezuela übersetzt.

Termindaten
Datum: 
05.05.2011, 19:45 - 22:00
Stadt: 
Kiel
Veranstaltungsart: 
Filmvorführung
Veranstaltungsort: 
Hansa 48, Hansastraße 48, 24118 Kiel
Veranstalter: 
Rosa Luxemburg Stiftung Schleswig-Holstein
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

07.07.2010 Video von Dario Azzellini