DruckversionEinem Freund senden
15.05.2011 Deutschland / Kuba / Politik

"Kuba heute" - mit Botschafter

Berlin: Aktualisierung des Sozialismus auf der Insel oder Rückkehr zum Kapitalismus?

Kurzreferate:

  • S. E. Herr Raúl Becerra Egaña (Botschafter der Republik Cuba)
  • Renate Fausten (Vorsitzende der FG BRD-Kuba)
  • Moderation: Harri Grünberg (Vorsitzender Netzwerk Cuba)

Nach Meinung des Staats- und Regierungschefs Raúl Castro entscheiden die kommenden Monate über die Zukunft Cubas. Der 6. Parteitag der kommunistischen Partei Cubas und ein von Millionen Kubanern geführter Diskussionsprozess zeigen: Die Herausforderung ist gigantisch - die sozialistischen, zutiefst humanen Grundsätze der kubanischen Gesellschaft sollen weiterhin gelten bzw. sogar gestärkt werden, zugleich sollen aber für die Einzelnen Prinzipien wie Effizienz und Leistungsdenken maßgeblich werden. Im kapitalistischen Kontext sind damit immer Entsolidarisierungseffekte, Konkurrenzlogik und extreme Individualisierungs-, also Egoismustendenzen verbunden, unter denen die Menschen in westlichen Gesellschaften immer mehr leiden. Können die Kommunistische Partei Kubas und die Gesellschaft die Gratwanderung meistern, so wie sie bisher alle anderen Herausforderungen, darunter auch militärische gegen das Imperium, hat meistern können?

Schon wieder wird in bürgerlichen, profitorientierten Westmedien das Ende des sozialistischen Kuba herbei geschrieben. Aber die Befürchtungen haben auch Linke: Gehen die Veränderungen in Richtung chinesisches Modell - mit entsprechenden Negativfolgen für Kuba und die KubanerInnen? Kuba war und ist bisher "anders" - eben sozialistisch und in vielen Hinsichten vorbildlich.

Auf unserer Veranstaltung wollen wir die Leitlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei vorstellen, die Perspektiven Kubas einschätzen und Schlussfolgerungen für die Kuba-Solidaritätsbewegungen diskutieren.

Termindaten
Datum: 
15.05.2011, 11:00
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsort: 
"KIZ" im Karl-Liebknecht-Haus, Berlin-Mitte, Kleine Alexanderstraße 28, gegenüber der Volksbühne (Rosa-Luxemburg-Platz U2) nahe dem Alexanderplatz
Veranstalter: 
Netzwerk Cuba e.V.
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

20.04.2011 Nachricht von Harald Neuber
17.04.2011 Nachricht von Kerstin Sack