Kompakt-Workshop: Grundlagen der Radioarbeit

Berlin: Der Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. (NPLA) bietet wieder einen Workshop zu den Grundlagen der Radioarbeit an

npla_radioforum.jpg

Radiomachen beim NPLA
Radio selber machen? Könnt ihr beim NPLA lernen

Themen:

● freie Radios und Medienprojekte in Lateinamerika und Deutschland

● Recherche

● Schreiben fürs Radio

● Sprechen fürs Radio

● Interviewführung und Aufnahmetechnik

● Digitaler Schnitt

Voraussetzung: gute Sprachkenntnisse in Spanisch oder Brasilianisch-Portugiesisch

In der Kabine in unseren Kreuzberger Büroräumen werden Interviews geführt, Moderationen aufgenommen und Kreuzblenden geschnitten. Alle zwei Wochen entsteht hier das onda-info. Mal berichten wir über die Streiks für das Recht auf kostenfreie Bildung in Chile, mal laden wir Menschenrechtlerinnen und Menschenrechtler aus Kolumbien ins Studio ein oder suchen nach den neuesten Beats aus Mexiko.

Die halbstündige Magazinsendung mit Themen aus Politik und Kultur in Lateinamerika kann mit einem einfachen Klick auf unserer Homepage angehört oder heruntergeladen werden. Zahlreiche nichtkommerzielle Sender im deutschsprachigen Raum übernehmen das Programm, an Schulen und von Nichtregierungsorganisationen werden die Beiträge für die Bildungsarbeit eingesetzt.

Klingt spannend? Jetzt habt ihr die Möglichkeit das Handwerkszeug zu lernen, um selbst Radio zu machen. Gern könnt ihr danach mit der Redaktion eigene Beiträge für die folgenden Sendungen des onda-info produzieren.

Teilnahmebeitrag: 15,- €

Der Workshop ist auf 15 Personen beschränkt. Die Teilnahmegebühr ist bar zum Workshop mitzubringen. Falls mehr als 15 Anmeldungen eingehen, werden die Plätze nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben.

Anmeldungen und Rückfragen bis zum 18.09.2011 per E-Mail an:

Niklaas Hofmann: n.hofmann(a!)npla.de, im Betreff bitte "Radioseminar" angeben!

Die Zu- bzw. Absagen erfolgen bis zum 25.09.2011.

Termindaten
Datum: 07.10.2011, 16:00 - 09.10.2011, 18:00
Stadt: Berlin
Veranstaltungsart: Workshop
Veranstaltungsort: Freitag + Samstag: Tagungsraum der Stiftung Nord-Süd-Brücken, Greifswalder Str. 33a, 10405 Berlin. Sonntag: in den Räumen des Nachrichtenpool Lateinamerika e.V., Köpenickerstr. 187/188, 10997 Berlin
Veranstalter: Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. (NPLA)
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr