International / Politik

Die Perspektiven der BRICS-Länder

München: Dr. Emilio Astuto spricht über die Wirtschaftswelt im Umbruch

Die Abkürzung BRICS steht für die schnell wachsenden Wirtschaftsmächte Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. Diese Staaten verfügen über 25 Prozent der Fläche der Erde, erhebliche Vorräte an Bodenschätzen, dynamische Landwirtschaften sowie in zunehmendem Maße technologisches Wissen und eine auch international wettbewerbsfähige Industrieproduktion.Doch ein großer Teil der Bevölkerung lebt in Armut, Löhne und Gehälter sind niedrig, die Naturressourcen werden rasant zerstört.

Was zeichnet die BRIC-Staaten als Wirtschaftsmächte aus? Was verbindet sie miteinander? Welche Machtansprüche verfolgen sie mit Blick auf den Westen und die Weltordnung?

Termindaten
Datum: 07.02.2012, 20:00
Stadt: München
Veranstaltungsart: Seminar
Veranstaltungsort: Gasteig - Rosenheimer Str. 5, 81667 München 3. OG, Raum 3140, € 5,-
Veranstalter: Münchner Volkshochschule
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr