Venezuela 12 Jahre nach dem Putschversuch

Frankfurt/Main: Venezuelas Konsul Jimmy Chediak berichtet über die aktuelle Lage. Anschließend Soli-Konzert

Mitte April 2002 scheiterte ein rechter Staatsstreich gegen den im letzten Jahr verstorbenen Präsidenten Venezuelas, Hugo Chávez. 12 Jahre später kann die linke Regierung auf große soziale Erfolge verweisen.

Gleichzeitig sieht sich Chávez-Nachfolger Maduro genau ein Jahr nach seinem knappen Wahlsieg u.a. mit schweren wirtschaftlichen Problemen konfrontiert. Im Frühjahr erschütterten rechtsgerichtete Proteste und Ausschreitungen das Land, es gab Tote auf beiden Seiten.

Rechte Politiker wollen wieder den Sturz der Regierung.

Der Konsul der Bolivarischen Republik Venezuela in Frankfurt, Jimmy Chediak, berichtet über die aktuelle Lage.

Anschließend Soli-Konzert mit lateinamerikanischer Musik von Nicki.

Eintritt frei – Spenden erwünscht!

Termindaten
Datum: 14.04.2014, 20:00 - 29.11.2021, 07:59
Stadt: Frankfurt/Main
Veranstaltungsart: Feier Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main
Veranstalter: Venezuela-Soli ffm in Zusammenarbeit mit dem Club Voltaire
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr