DruckversionEinem Freund senden

Glück für alle durch Rohstoffexporte?

München: Tagesseminar zu Extraktivismus in Lateinamerika

Lateinamerika hat in den letzten Jahren seine traditionelle Rolle als Rohstofflieferant ausgebaut. Der so genannte "Extraktivismus" mit seinen offensichtlichen sozialen und ökologischen Konsequenzen wird dort heftig kritisiert, aber auch von Regierungen aller politischer Ausrichtungen gerechtfertigt. 

In dem Tagesseminar soll die Diskussion skizziert und an den zwei Nachbarländern Venezuela und Kolumbien exemplarisch überprüft werden. Hierzu haben wir fünf Referenten eingeladen, die sowohl eine Einführung in das Thema des Extraktivismus geben als auch die Situation in den Ländern skizieren und dabei die Rolle des globalen Norden beleuchten.

mehr Infos unter oeku-buero.de

Anmeldung unter: praktikum@oeku-buero.de

Termindaten
Datum: 
29.11.2014, 10:00 - 18:00
Stadt: 
München
Veranstaltungsart: 
Tagesseminar
Veranstaltungsort: 
Kulturladen Westend, Ligsalzstr. 44, 80339 München
Veranstalter: 
Oeku-Buero und weitere
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr