DruckversionEinem Freund senden

Fiesta Zapatista

Marburg: Live Gespräch mit Aktivist*innen aus Mexiko zum Fall der verschwundenen Studierenden aus Ayotzinapa und Konzert mit "Luna de Paita"
Fiesta Zapatista

19:30 Uhr Live Gespräch mit Aktivist*innen aus Mexiko zum Fall der verschwundenen Studierenden aus Ayotzinapa
22 Uhr Konzert: Luna de Paita (Reggae Andino aus Venezuela/Peru)
23 Uhr Party mit Andrés Escobar u.a. DJ*anes: Tropical Bass, Cumbia (digital), Punk, Patchanka, Mestizo, Ska(punk), Rap und vieles mehr fürs revolutionäre Tanzvergnügen

Eintritt: Infoveranstaltung freiwillige Spende, Party 3-6€

Die politische und soziale Lage in Mexiko ist geprägt von einer neoliberalen Politik, einer extremen Militarisierung (u.a. im Zuge des "Krieges gegen die Drogen") sowie der Verflechtung von Staat und organisiertem Verbrechen. Demgegenüber stehen immer wieder aufkeimende Massenmobilisierungen und Formen des alltäglichen Widerstands. Nicht nur Widerstandsbewegungen wie die Zapatistas, sondern auch Aktivist*innen, Journalist*innen und Menschenrechtsaktivist*innen sind dabei jedoch massiver staatlicher Repression ausgesetzt.

Der aktuelle Fall der von der mexikanischen Polizei angegriffenen und mit Hilfe des organisierten Verbrechens verschleppten Studierenden aus Ayotzinapa, zeigt sehr deutlich die Kooperation zwischen staatlichen und kriminellen Strukturen und ist zugleich ein besonders extremes Ereignis der alltäglichen Repression. In einer Live-Schaltung zu Mitgliedern der Angehörigenorganisation "ASAMBLEA DE LOS PADRES" und der Studierendenorganisation "CONSEJO ESTUDIANTIL" wollen wir bei der Infoveranstaltung Aktivist*innen aus Mexiko die Möglichkeit geben ihre Sichtweise auf die Ereignisse sowie auf den politischen Alltag in Mexiko zu schildern.

Der Erlös dieser Soliparty geht an die autonomen zapatistischen Strukturen in Chiapas sowie an Anti-Repressionsgruppen in Mexiko.

Infoveranstaltung und Party sind mit Rollstuhl erreichbar | Infoveranstaltung auf deutsch und spanisch mit dt. Übersetzung | Flüsterübersetzung in spanisch und englisch auf Wunsch

Termindaten
Datum: 
30.01.2015, 19:30
Stadt: 
Marburg
Veranstaltungsart: 
Informationsveranstaltung
Veranstaltungsart: 
Konzert
Veranstaltungsort: 
Trauma im G-Werk, Afföllerwiesen 3a, 35039 Marburg
Veranstalter: 
Trauma Marburg
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr