DruckversionEinem Freund senden
10.07.2015 Deutschland / Kuba / USA / Politik

Kuba wohin? Der karibische Sozialismus zwischen Zukunftsfähigkeit und neuen Herausforderungen

Freiburg: Veranstaltung mit Sozialwissenschaftler Dr. Edgar Göll

Kuba ist seit dem Start offizieller Verhandlungen mit den USA wieder Thema. Doch in den herrschenden Medien und der Politik wird über Kuba meist mit negativen und verzerrenden Klischees gearbeitet. Die Vielfalt sowie die positiven Aspekte Kubas werden verschwiegen. Dabei gibt es zahlreiche Politikansätze in Kuba, die z.B. in Bezug auf Nachhaltigkeit vorbildlich sind.

In dem Vortrag (mit Präsentation) werden vorgestellt:

  1. Beispiele erfolgreicher progressiver Ansätze Kubas (z.B. Energierevolution)
  2. Die komplizierte "Aktualisierung des Sozialismus" in Kuba (z.B. Marktmechanismen)
  3. Die sich ändernden Beziehungen zum Nachbarn USA

Referent: Dr. Edgar Göll stammt aus dem Kreis Gießen, ist Sozialwissenschaftler und seit 1995 als wissenschaftlicher Zukunftsforscher in Berlin tätig. Seit 1993 befasst er sich mit Kuba, ist engagiert in der Freundschaftsgesellschaft Berlin – Kuba (FBK e.V.) und ist stellvertretender Vorsitzender des bundesweiten Netzwerk Cuba e.V.

Termindaten
Datum: 
10.07.2015, 20:00
Stadt: 
Freiburg
Veranstaltungsart: 
Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: 
Cafe Susi, Vauban, Freiburg/Brsg.
Veranstalter: 
Cuba-Gruppe Freiburg
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr