DruckversionEinem Freund senden
10.05.2016 Bolivien / Deutschland / Kuba / Umwelt

Solarenergie – eine Chance für Länder wie Kuba und Bolivien

Mannheim: Vortrag, Film und Diskussion mit Gerda Daenecke und Dr. Volker Wirth, Vorstand der Organisation KarEn (Verein zur Förderung alternativer Energien in der Karibik e.V.), Berlin
Solarenergie – eine Chance für Länder wie Kuba und Bolivien
Quelle: KarEn

KarEn, eine Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, unterstützt Länder in der Karibik und in Südamerika bei der Energiewende. Durch die Direktumwandlung von Sonnenstrahlung in Strom, die Warmwassererzeugung mit Hilfe der Sonne, durch die Nutzung von Wind- und Wasserkraft kann in diesen Ländern die Abhängigkeit von Erdölimporten und der Ausstoß von Abgasen verringert werden. Dabei arbeitet KarEn mit dem BMZ und anderen Organisationen zusammen.

KarEn stützt sich grundsätzlich auf den Einsatz einheimischer Arbeitskräfte und Ressourcen und fördert die Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Energiegewinnung. Vor allem in Bergdörfern kann so die Lebensqualität der Menschen verbessert werden.

Aufgrund ihrer langjährigen Arbeit in den Projektländern können die Referent*innen Einblick in deren aktuelle soziale Lage geben (siehe auch www.karen-berlin.de).

Eintritt frei – Spenden erbeten

Im Rahmen des Festival Latino 2016

Termindaten
Datum: 
10.05.2016, 19:00 - 21:00
Stadt: 
Mannheim
Veranstaltungsart: 
Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: 
Haus der Jugend, C 2, 16, Saal
Veranstalter: 
FG BRD-Kuba e.V.
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr