DruckversionEinem Freund senden
16.01.2018 Deutschland / Kuba / Politik

Kuba: Die USA und Trump als Nachbarn

Berlin: Einladung zu Vortrag und Diskussion mit Enrique Ubieta Gómez aus Kuba

Mit unserem kubanischen Gast, dem Journalisten Enrique Ubieta Gómez, wollen wir u. a. folgende Fragen diskutieren:

  • Bedeuten die Verhandlungen zwischen Kuba und den USA eine Aufgabe der Souveränität Kubas und Abkehr von der bisherigen Politik der Unabhängigkeit und des Sozialismus?
  • Droht mit dem gegenwärtigen US-Präsidenten Trump eine neue politische Eiszeit in den Beziehungen Kuba– USA?
  • Werden die EU und die Bundesrepublik Deutschland den neuen Rahmenvertrag mit Kuba mit Leben erfüllen?
  • Wie reagiert die deutsche und internationale Solidaritätsbewegung auf die neuen Herausforderungen?

Enrique Ubieta Gómez, kubanischer Journalist, Chefredakteur der Zeitschrift „La calle del medio”, schreibt u. a. auch für das Internetportal „cubadebate.cu“ und für die Tageszeitung „Granma“.

Moderation: Harald Neuber (Amerika21.de)

Termindaten
Datum: 
16.01.2018, 19:00
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsart: 
Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: 
Karl-Liebknacht-Haus, Rosa-Luxemburg-Saal, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin
Veranstalter: 
Netzwerk Cuba - informationsbüro e.V., Cuba Sí
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr