Internationale Begleitung in Guatemala

Kassel: Vorbereitungsseminar

CAREA e.V. ist Mitglied des Internationalen Begleitprojekts ACOGUATE und bereitet in Deutschland einmal jährlich Freiwillige auf ihren Einsatz in Guatemala vor. Eine vollständige Seminarteilnahme ist Voraussetzung für die Begleitarbeit in Guatemala, verpflichtet aber keineswegs zur Ausreise. Vielmehr informieren wir über die Situation in Guatemala und stellen die Begleitarbeit vor. Das Seminar kostet 70€ (inklusive Unterkunft und Verpflegung) zzgl. Fahrtkosten zum Seminarort und 10€ für einen Guatemala Reader.

Weitere Voraussetzungen für einen Projekteinsatz sind neben der Seminarteilnahme u.a. fließende Spanischkenntnisse, Mindestalter von 23 Jahren, Vorerfahrung in Guatemala oder Lateinamerika, ein Mindestaufenthalt von sechs Monaten, physische und psychische Belastbarkeit, Teamfähigkeit, überwiegende Eigenfinanzierung des Aufenthaltes.

Während des Aufenthaltes stellt ACOGUATE eine Unterkunft und ein kleines Taschengeld. Bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit sich von CAREA e.V. den Flug mitfinanzieren zu lassen. Student*innen können sich den Projekteinsatz sehr wahrscheinlich als Praktikum anrechnen lassen.

Termindaten
Datum: 13.12.2018, 17:00 - 16.12.2018, 15:00
Stadt: bei Kassel
Veranstaltungsart: Workshop
Veranstaltungsort: bei Kassel
Veranstalter: CAREA e.V.
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr