Hände weg von Venezuela!

Berlin: Für eine friedliche Konfliktlösung über Dialog. Zweite Kundgebung am Pariser Platz

Der Putsch gegen die Regierung Maduro und das mögliche militärische Eingreifen der USA und ihrer Verbündeten in Venezuela kann einen Bürgerkrieg in Venezuela, einen Krieg auf dem Kontinent oder sogar einen internationalen militärischen Konflikt zur Folge haben. Die aktuelle Situation erfordert von allen Linken die Solidarität mit der Bolivarischen Republik Venezuela. Die linken Kräfte in Venezuela und in Lateinamerika unterstützen die antiimperialistische Regierung Maduros. Die bolivarische Revolution brachte politische und soziale Fortschritte für die Masse der armen Bevölkerung – eine Niederlage würde diese Fortschritte zunichte machen. In der jetzigen Situation lassen die Linken Lateinamerikas keinen Zweifel aufkommen, dass man gemeinsam den Putsch der Rechten abwehren muss.

Deshalb müssen auch wir jetzt lautstark die Stimme erheben gegen die von den USA, der EU und den rechten Regierungen in Lateinamerika vorangetriebene Eskalation der Situation in Venezuela, die zu einem Regime Change führen soll.

Venezuelas gewählter Präsident heißt Nicolás Maduro! Nur er ist durch das Volk legitimiert, dieses Amt auszuüben! Wir fordern von den USA, ihren Verbündeten und von der Regierung der Bundesrepublik Deutschland die Respektierung des Völkerrechts sowie die Respektierung des gewählten Präsidenten Maduro und seiner Regierung. 

Hände weg von Venezuela! Keine Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Landes. Wir unterstützen alle Initiativen, die darauf abzielen, eine friedliche Lösung der angespannten Lage auf Grundlage der Verfassung und der Gesetze Venezuelas zu erreichen. Venezuela braucht Frieden, Venezuela braucht Initiativen der Deeskalation und des Dialogs.

Termindaten
Datum: 16.02.2019, 14:00
Stadt: Berlin
Veranstaltungsart: Kundgebung
Veranstaltungsort: vor der US-Botschaft am Brandenburger Tor, Pariser Platz, 10117 Berlin
Veranstalter: Berliner Bündnis Hände weg von Venezuela
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr