Weltweit / Politik

Schwellenländer auf dem Vormarsch

München: Die neuen Global Player im Zeitalter der Digitalisierung: Kursleitung Dr. Emilio Astuto

In der digitalen Globalmarktwirtschaft unserer Zeit machen die Schwellenländer der G-20 und insbesondere die BRICS-Staaten China, Indien, Brasilien, Russland und Südafrika den größten Teil der Weltbevölkerung aus und erzeugen eine ständig wachsende Menge an Waren, Dienstleistungen, Kapital und Daten, ein Umstand, der sich vor allem durch hohe Investitionen aus dem Westen schnell ändert. Die Schwellenländer erleben eine rasante Modernisierung in Forschung, KI, Gentechnik und Rüstungsindustrie sowie enorme Widersprüche auf dem Gebiet der Menschenrechte, Gesellschaft und Politik. Gleichzeitig bedingen sie zunehmend die globalen sicherheits- und außenpolitischen Rahmenbedingungen unserer Zeit. Wie kann eine Partnerschaft für Deutschland und die EU mit ihnen aussehen? Welche strategische Umorientierung sollte Deutschland und Europa gegenüber den Schwellenländern und insbesondere den BRICS-Staaten übernehmen?

Termindaten
Datum: 13.05.2019, 14:45 - 17.05.2019, 12:30
Stadt: Kochel am See (bei München)
Veranstaltungsart: Seminar
Veranstaltungsort: Georg-von-Vollmar-Akademie, Am Aspensteinbichl 9-11, 82431 Kochel am See
Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr