Deutschland / Kultur

Kiezparty: Cumbia contra gentrificación

Für die musikalische Unterhaltung sorgen: ✦ DJ* Cenzontle ✦ DJ* Sonido Bestial ✦ DJ* Ace

„Gentrifizierung? Scheiße. Verdrängung? Scheiße. Cumbia-Party? Dufte!“

Das Zielona lädt euch ein, eure Körper zu den smoothen Cumbia-Klängen zu bewegen und den schnöden Alltag zu vergessen. Dazu werden kalte Flaschengetränke und spritzige Cocktails gereicht.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen:
✦ DJ* Cenzontle
✦ DJ* Sonido Bestial
✦ DJ* Ace

Der Begriff Cumbia kommt von „kumb“, was soviel bedeutet wie Schall, Rummel oder Lärm. Cumbia wurde in Lateinamerika geboren, hat aber afrikanische Ursprünge. Es ist eine direkte Ausstrahlung der Cumbiamba, eines Rituals der schwarzen Sklavengemeinschaften, die um das Feuer herum auf „musikalischen“, von Schlaginstrumenten erzeugten Grundlagen tanzten. Diese Abend- und Nachtversammlung der Dorfbewohner war die einzige Gelegenheit für minimale Geselligkeit.

Auf die Gentrifizierung unseres Kiezes, die diesen Teil der Stadt umgestalten will, antworten wir mit unserer lauten, provokativen und freien Sozialität!

Termindaten
Datum: 29.02.2020, 22:00
Stadt: Berlin
Veranstaltungsart: Tanzabend
Veranstaltungsort: Stadtteilladen Zielona Góra, Grünberger Str. 73, Berlin-Fhain
Veranstalter: Stadtteilladen Zielona Góra - Kollektiv
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr