Kuba / Politik

Fiesta Moncada in Oberhausen

Wir laden alle Internationalist:innen ein, mit uns einen schönen Tag mit Politik und Kultur in unserem Linken Zentrum zu verbringen.

Vor 60 Jahren, genau am 16. Juli 1953, erfolgte unter Führung von Fidel Castro der historische Sturm auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba sowie die Kaserne „Carlos Manuel de Céspedes“ in Bayamo, zwei damaligen Symbolen der brutalen Batista-Diktatur. Obwohl dieser Angriff militärisch misslang, gilt er seither als Beginn der kubanischen Revolution, die am 1. Januar 1959 mit dem Einzug der Revolutionär:innen in Havanna den Sieg errang.

Dieses Datum ist seither in Kuba ein Nationalfeiertag. Und auch wir wollen den Sieg der sozialistischen Revolution feiern und fordern außerdem die sofortige Aufhebung der US Blockade, unter der die Bevölkerung leidet.

Wir laden alle Internationalist:innen ein, mit uns einen schönen Tag mit Politik und Kultur in unserem Linken Zentrum zu verbringen.

Ab 15:00 Uhr

Grußwort kubanische Botschaft

Vortrag Kampagne Unblock Cuba

Ab 18:00 Uhr

Live Musik mit Piray (Lateinamerikanische Musikgruppe)

Kleines Buffet, kalte Getränke & kubanische Cocktails

Termindaten
Datum: 23.07.2022, 15:00
Stadt: Oberhausen
Veranstaltungsart: Solidaritätsfest
Veranstaltungsort: Riwetho e.V., Werkstr. 4
Veranstalter: Paroli e.V.
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr