DruckversionEinem Freund senden
04.02.2011 Deutschland / Kuba / Politik / Wirtschaft

Kuba aktuell - wirtschaftlicher und sozialer Umbruch?

Frankfurt/Main: Gäste aus Kuba berichten über die aktuellen Veränderungen

Perdo Holmedo Pérez Rubio und Maikel Veloz Calderín vom Präsidium des kubanischen Instituts für Freundschaft mit den Völkern (ICAP) besuchen kurzfristig die BRD. Sie berichten über die gesellschaftlichen und ökonomischen Veränderungen, die seitens der kubanischen Regierung als notwendig erachtet und zur breiten Diskussion gestellt werden.

Raúl Castro schreibt dazu: "Es geht nicht darum, die Menschen von dem zu überzeugen, was in dem Projekt steckt, sondern die Dinge zu erklären und sorgfältig alle Meinungen aufzunehmen, weil es das Volk ist, das in diesem Prozess entscheidet." Im Moment scheint es noch mehr Fragen als Antworten zu geben. Wir erwarten einen spannenden Abend.

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Termindaten
Datum: 
04.02.2011, 19:30
Stadt: 
Frankfurt/Main
Veranstaltungsort: 
DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt am Main
Veranstalter: 
SDAJ Gruppe Frankfurt und Venezuela-Soli ffm
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr