Multimedia

Hegel, Haiti und eine Universalgeschichte von unten

Radio Corax befragt Christian Frings über Zusammenhänge zwischen der haitianischen Revolution und Hegels Gedanken zur Herr-Knecht-Dialektik
Im Jahr 1791 fand in Haiti eine Revolution statt, bei der schwarze SklavInnen gegen ihre weißen Herren aufbegehrten und sich damit selbst befreiten. 1804 entstand dadurch in Haiti der erste... weiter

Lithium in Bolivien – Trauma ohne Ende?

Nach dem Putsch ist das innovative Vorhaben gefährdet: Lithium in Bolivien zu verarbeiten – und nicht nur als Rohstoff zu exportieren
Nach den Wahlen am 20. Oktober 2019 in Bolivien sah sich Präsident Evo Morales zum Rückzug gezwungen, als sich Militär und Polizei auf die Seite einer gewaltbereiten Opposition schlugen. Damit enden... weiter

Ausgebremst durch Covid-19 – Der "sichere Drittstaat" Honduras

Bilaterale Abkommen der USA mit den Ländern des nördlichen Dreiecks Mittelamerikas haben tragische Folgen für die Flüchtenden
Die Corona-Pandemie bestimmt seit Wochen den öffentlichen Diskurs, ausgehend von einem "wir", das spätestens an den Außengrenzen Europas aufhört. Für Geflüchtete sind die Grenzen undurchdringbarer... weiter

Fracking – Erdbeben im Bauch der "Toten Kuh"

"Gigantischen Schieferöl-Vorkommen" in Argentinien haben sich als maßlose Übertreibung herausgestellt. Im Boom wurden Investitionen und Subventionen abgegriffen. Bleiben werden die Zerstörungen der Umwelt
Goldgräberstimmung in Patagonien. Neuquén gilt als das neue El Dorado, das Saudi Arabien Südamerikas. Die weltweit größten Öl-Vorkommen sollen hier liegen, in Vaca Muerta, auf deutsch: die tote Kuh.... weiter

Mural Berta Cáceres ‒ Marielle Franco 2019 Berlin

Ein Wandbild in Berlin thematisiert soziale Kämpfe in Lateinamerika und erinnert an die beiden Aktivistinnen
Am Beispiel von Berta Cáceres und Marielle Franco, zwei widerständigen Frauen, thematisiert das Wandbild in der Malmöer Str. 29 in Berlin soziale Kämpfe in Lateinamerika und erinnert an das Wirken... weiter