Nachrichten

Massive Proteste gegen Wasserprivatisierung in El Salvador

Erste Folgen des Rechtsrucks nach den Wahlen. Arena-Partei will Wasserversorgung privatisieren. Kritik von FMLN, Universitäten, Gewerkschaften und Kirche

San Salvador. Vergangene Woche haben in der Hauptstadt San Salvador Proteste gegen die vom Parlament geplante Privatisierung der Wasserversorgung stattgefunden. Verantwortlich für … weiter ›

Freispruch für PT-Chefin in Brasilien und Chance für Lula

Neue Ergebnisse im Korruptionsfall Lava Jato. Gericht: keine Beweise gegen Hoffmann und zwei weitere Beschuldigte. Dienstag wird über Lula verhandelt

Brasília. Das Oberste Bundesgericht in Brasilien hat die Senatorin und Präsidentin der linken Arbeiterpartei (PT), Gleisi Hoffmann, von den Vorwürfen der Bestechung und Geldwäsche … weiter ›

Honduras: Turbinenlieferant aus Tirol in der Kritik

Geppert Hydropower aus Österreich liefert Turbinen an umstrittenes Wasserkraftwerk in Honduras. Organisationen fordern den Stopp der Lieferungen

München/Tela/Wien. 20 Organisationen und Einzelpersonen aus Österreich und Deutschland weisen in einem offenen Brief an den Turbinenbauer Geppert Hydropower im … weiter ›

Gefährdet neuer Präsident von Kolumbien die Friedensprozesse?

Iván Duque will Friedensabkommen mit Farc ändern. Analysten befürchten Risiko für Verhandlungen mit ELN-Guerilla. Amnesty International "besorgt"

Bogotá. Nach dem Wahlsieg des rechten Kandidaten Iván Duque aus dem Lager des ehemaligen Präsidenten Álvaro Uribe werden Bedenken über den Fortgang der Friedensprozesse in Kolumbien … weiter ›

Inhalt abgleichen