DruckversionEinem Freund senden
16.04.2011 Bolivien / Deutschland

COMPA Theaterworkshop

Berlin: Theaterworkshop zur "Methode der körperlichen De-Kolonisierung"

Theater der körperlichen De-Kolonisierung öffnet einen Raum für die
Bildung freier Körper. Im Rahmen der Werkstatt werden autonome Sphären
der körperlichen Kommunikation erkundet, um neue Formen der Kreativität,
des Atmens, des Umarmens, der Kollektivität zu begründen. Die Werkstatt
ist eine Visite des Körpers, um den Körper zu einem Akteur des sozialen
Wandels zu machen. Vom Körper ausgehend erarbeiten wir Vorschläge, die
uns dem Ziel eines gemeinsamen solidarischen Zusammenlebens näherbringen.

Die Werkstatt findet auf Spanisch mit deutscher Übersetzung statt. Bitte
bequeme Kleidung mitbringen.

Anmeldung unter

compa(a:t)globale-medienwerkstatt.de
Telefon: 030/92120259 (Globale Medienwerkstatt)

Teilnahmegebühr: 15 - 40 EUR (Je nach Einkommen)

Termindaten
Datum: 
16.04.2011, 10:30 - 17:00
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsart: 
Workshop
Veranstaltungsort: 
Sprach­schu­le Ba­by­lo­nia, Cu­vrys­tr. 23a, 2. Hin­ter­hof, Ber­lin Kreuz­berg (U-​Bahn Schle­si­sches Tor)
Veranstalter: 
COMPA, Globale Medienwerkstatt
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr