DruckversionEinem Freund senden

Von Brasilien bis Venezuela - Umbrüche und Rechtsruck in Lateinamerika

Stuttgart: Infoveranstaltung mit Hans-Gerd Öfinger, "Hands Off Venezuela"
Von Brasilien bis Venezuela - Umbrüche und Rechtsruck in Lateinamerika

Seit vielen Monaten überschlagen sich die Ereignisse in Lateinamerika und finden massive Verschärfungen und Angriffe auf erkämpfte Errungenschaften sozialer Bewegungen und progressiver Linksregierungen statt.

Mit der Infoveranstaltung wollen wir einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen werfen und uns mit dem gegenwärtigen Rechtsruck auseinandersetzen. Bröckelt der antiimperialistische Zusammenschluss der ALBA (Bolivarische Allianz für die Völker unseres Amerika) und was sind Lösungs- und Handlungsstrategien linker Bewegungen um dem Rechtsruck und einer zunehmenden Militarisierung entgegenzuwirken? Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Entwicklung in Venezuela - diese wollen wir aber im Kontext der kontinentalen Umbrüche bewerten.

Referent: Hans-Gerd Öfinger, "Hands Off Venezuela"

Termindaten
Datum: 
24.06.2016, 19:30
Stadt: 
Stuttgart
Veranstaltungsart: 
Informationsveranstaltung
Veranstaltungsort: 
Linkes Zentrum Lilo Herrmann, Böblinger Straße 105, 70199 Stuttgart
Veranstalter: 
Offenes Treffen gegen Krieg und Militarisierung Stuttgart
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr