DruckversionEinem Freund senden
31.03.2017 Deutschland / Kuba / Politik

Die Position Kubas in Lateinamerika und die Rolle des Papstes Franziskus

Chemnitz: Veranstaltung mit Gerhard Mertschenk, Vorstandsmitglied der Alexander-von-Humboldt-Gesellschaft, und Alberto Berbes Sainz de la Torre, III. Sekretär der kubanischen Botschaft

Cuba Sí Veranstaltung "Die Position Kubas in Lateinamerika und  die Rolle des lateinamerikanischen Papstes Franziskus" mit Gerhard Mertschenk, Vorstandsmitglied der Alexander-von-Humboldt-Gesellschaft, und Alberto Berbes Sainz de la Torre, III. Sekretär der kubanischen Botschaft.

Wie kam Kuba aus der Isolation? Wie wurde Kuba zu einem Drehpunkt der internationalen Politik? Welche Rolle spielt der Papst in Lateinamerika, der ja auch Havanna zum Drehpunkt internationaler Entscheidungen machte? Es besteht die Gelegenheit, miteinander über die Chancen und Risiken für Kuba in diesem gegenwärtigen Prozess ins Gespräch zu kommen.

Termindaten
Datum: 
31.03.2017, 17:30 - 20:00
Stadt: 
Chemnitz
Veranstaltungsart: 
Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: 
Bürgerinitiative Chemnitz City e. V., Rosenhof 18, 09111 Chemnitz
Veranstalter: 
Bürgerinitiative Chemnitz City e. V. in Kooperation mit Cuba Sí Chemnitz
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr